Polygonometrie

Polygonometrie

Polygonometrie, die Lehre von der Ausmessung der Polygone.

Ein polygonaler Zug bestehe aus den (n + 1) Punkten x0 y0, x1y1, ... xnyn, die durch die Seiten von den Längen l1l2 ... ln und den Richtungswinkeln α1 α2 ... αn verbunden sind. Die Polygonwinkel seien ß1ß2 ... ßn – 1. Sind die Seiten und die Polygonwinkel nebst den Koordinaten x0y0 des Anfangspunkts und dem Richtungswinkel α1 der ersten Seite gegeben, so ist α2 = α1 + 180° + β1; α3 = α2 +180° + β2; ... αn = αn – 1 + 180° + βn – 1; ferner x1 = x0 + l1 cos α1; x2 = x1 + l2 cos α2 ... xn = xn – 1 + ln cos αn; y1 = y0 + l1 sin α1; y2 = y1 + l2 sin α2 ... yn = yn 1 + ln sin αn. Fällt der Punkt xnyn mit x0y0 zusammen, so entsteht ein geschlossenes Polygon. Die algebraische Summe der Projektionen der Seiten eines geschlossenen Polygons auf eine beliebige Achse ist Null.

a) In einem Polygon sind alle Seiten außer ln – 1 und ln gegeben, ferner alle Winkel außer ßn – 1; ferner ist xnyn und α1 gegeben. Nach Berechnung von x1y1, x2y2 ... xn 2, yn 2 und α2 ... αn 1 wird αn = αn 1 + 180 + βn – 1; α1 = αn + 180 + βn, woraus sich αn und ßn 1 ergeben. Mit


Polygonometrie

b) In einem Polygon sind alle Seiten außer ln und alle Winkel außer ßn – 1 und ßn gegeben; ferner ist xnyn und α1 gegeben. Nach Berechnung von x1y1 ... xn 1, yn 1 und α2 ... αn 1 hat man


Polygonometrie

c) In einem Polygon sind alle Seiten und die Winkel außer βn – 2, ßn – 1, ßn gegeben; ferner ist xnyn und α1 gegeben. Man berechnet x1y1 ... xn – 2 yn 2, α2 ... αn – 2. Man setzt nun


Polygonometrie

berechnet sodann die Winkel γn – 2, γn – 1, γn des Dreiecks aus den Seiten ln, d, ln – 1. Alsdann, ist αn 1 = δ ± γn 2 αn = δ ± γn, also zwei verschiedene Lösungen. Endlich ist ßn – 2 = αn – 1 – αn 2 + 180°; ßn – 1 = αn – αn 1 + 180°; ßn = α1αn + 180°.

Für die Fläche eines Polygons, dessen Ecken die Koordinaten x1y1 ... xnyn haben, ist:


Polygonometrie

Die Summen sind über k von 1 bis n zu nehmen.


Literatur: [1] Hammer, Lehrbuch der ebenen und sphärischen Trigonometrie, Stuttgart 1885, S. 187–205. – [2] Spitz, Lehrbuch der ebenen Polygonometrie, 2. Aufl., Leipzig 1881. – [3] Wellisch, Die Berechnungen in der praktischen Polygonometrie, Wien 1893.

Wölffing.

Polygonometrie

http://www.zeno.org/Lueger-1904.

См. также в других словарях:

  • Polygonometrie — (v. gr.), Vieleckmessung, die Lehre von der Ausmessung geradliniger Figuren u. die Darstellung der wechselseitigen Abhängigkeit der Stücke eines Vielecks durch Gleichungen. Von ihr[321] ist die Trigonometrie (s.d.) ein besonderer Fall. Wie man… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Polygonometrīe — (griech.), die Messung der Polygone; da man jedes Polygon durch Ziehen einer Anzahl von Diagonalen in Dreiecke zerlegen kann, so läßt sich die P. auf die Messung von lauter Dreiecken zurückführen und ist nur eine Anwendung der Trigonometrie (s. d …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • polygonométrie — (po li go no mé trie) s. f. Terme de géométrie. Mesure des polygones. ÉTYMOLOGIE    Polygone..., et du grec, mesure …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • poligonometrie — POLIGONOMETRÍE s.f. Ridicare topografică prin utilizarea unor reţele de poligoane închise, pe care se sprijină ridicările de detaliu pentru planimetria unei porţiuni mici de teren; poligonaţie. – Din fr. polygonométrie. Trimis de ana zecheru,… …   Dicționar Român

  • Vieleck u. Vielseit — (Polygon), jede von irgend wieviel geraden Linien (Seiten) begrenzte Figur. Ein vollständiges neck nennt man ein System von allen möglichen geraden Linien, durch welche sich n gegebene Punkte zu je zweien verbinden lassen, von denen nicht mehr… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • ПОЛИГОНОМЕТРИЯ — метод построения системы геодезических пунктов путём проложения на местности ломаной линии полигонометрического хода, в которой измеряются все углы и стороны (Болгарский язык; Български) полигонометрия (Чешский язык; Čeština) metoda polygonových… …   Строительный словарь

  • полигонометрия — Метод построения системы геодезических пунктов путём проложения на местности ломаной линии полигонометрического хода, в которой измеряются все углы и стороны [Терминологический словарь по строительству на 12 языках (ВНИИИС Госстроя СССР)]… …   Справочник технического переводчика

  • Dienger — Joseph Dienger (* 5. November 1818 in Hausen an der Möhlin, heute Bad Krozingen); † 27. November 1894) war ein deutscher Mathematiker. Dienger wurde, noch nicht 20 Jahre alt, Lehrer an der katholischen Kantonsschule in Disentis, ging jedoch nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Josef Dienger — Joseph Dienger (* 5. November 1818 in Hausen an der Möhlin, heute Bad Krozingen); † 27. November 1894) war ein deutscher Mathematiker. Dienger wurde, noch nicht 20 Jahre alt, Lehrer an der katholischen Kantonsschule in Disentis, ging jedoch nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph Dienger — (* 5. November 1818 in Hausen an der Möhlin, heute Bad Krozingen; † 27. November 1894 in Karlsruhe) war ein deutscher Mathematiker. Dienger wurde, noch nicht 20 Jahre alt, Lehrer an der katholischen Kantonsschule in Disentis, ging jedoch nach… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»