Dreifarbenphotographie


Dreifarbenphotographie

Dreifarbenphotographie. – Die Dreifarbenphotographie beruht auf der Zerlegung farbiger Bilder mittels Lichtfiltern in die drei Grundfarben Rotorange, Grün und Blauviolett. Beim Uebereinanderdrucken der nach solchen Dreiteilnegativen hergestellten Druckformen in den komplementären Farben Rot (Krapprot), Gelb (Chromgelb) und Blau (Miloriblau = Berliner Blau) liefert der Dreifarbendruck (Dreifarbenautotypie, -lichtdruck, -heliogravure u.s.w.) sogenannte subtraktive Farbensynthese. Zu diesen älteren Reproduktionstechniken kommt in den letzten Jahren die Dreifarbennetzheliogravure, welche mittels des Rotationstiefdruckes hergestellt wird und schöne Kunstblätter liefert. Die Dreifarbenphotographie wird auch zu additiver Farbensynthese benutzt (Photochromoskop, Vereinigung von Dreifarbendiapositiven in Okularen oder mit Projektion). Hierher gehört das sehr wichtige System der Rasterfarbplatten, obenan die. Lumièresche Autochromplatte. Die Agfa-Farbplatten gehören zu den Farbrasterplatten; sie wurden als Ersatz der Autochromplatten versucht [1]. – Ein neues Dreifarbendruckverfahren ließ die Hess-Ives-Co. in Philadelphia patentieren, bei welchem lösliche Farben von photographischen Farbträgerkopien auf ein einziges, mit einer Gelatineschicht versehenes Bildaufnahmeblatt registerartig aufgebracht werden [2].


Literatur: [1] Photogr. Korresp. 1916, S. 193 u. 323. – [2] Photogr. Rundschau 1919, 5. 46. – Eine sehr gute Uebersicht s. A. Hübl, Die Theorie und Praxis der Farbenphotographie mit Autochromplatten und anderen Rasterfarbplatten, Halle a. S. 1917.

J.M. Eder.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dreifarbenphotographie — Dreifarbenphotographie, von Jolly erfundene Art der Farbigen Photographie (s.d.), beruht auf Teilung der Gesamtfarben des Naturobjekts in Rot, Gelb und Blau; dabei wird durch ein einziges Raster mit drei durchsichtigen Liniensystemen in Blau, Rot …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Dreifarbendruck, Dreifarbenphotographie — Dreifarbendruck, Dreifarbenphotographie. Durch Mischung von drei Hauptfarben (z.B. Rot, Gelb und Blau = Brewsters Farbensystem 1831, oder Rot, Grün, Violett = Youngsches Farbensystem 1807) lassen sich alle Farbennuancen mischen; diese Methode der …   Lexikon der gesamten Technik

  • Photographie — (griech., »Lichtbild, Lichtbildnerei«; hierzu Tafel »Photographische Apparate I IV«), die Kunst, die Veränderung chemischer Präparate unter dem Einfluß des Lichtes zur Herstellung von Bildern zu benutzen. Ihre einfachste Form ist das… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Photographie [1] — Photographie, die Herstellung von Lichtbildern. Hierzu werden photochemische Prozesse benutzt, und zwar dienen zu direkten photographischen Kopierprozessen lichtempfindliche Präparate, die im Lichte direkt ihre Farbe deutlich verändern (z.B.… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Panchromatische Platten — Panchromatische Platten, photographische Bromsilbergelatineplatten, die durch Zusatz geeigneter Farbstoffe für alle farbigen Strahlen des Sonnenspektrums empfindlich gemacht wurden. Völlig p. P. von derselben Farbenempfindlichkeit wie die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Orthochromasie — Orthochromasie, Methode zur Herstellung photographischer farbentonrichtiger Bilder nach farbigen Originalen mit orthochromatischen Platten. Gewöhnliche photographische Bromsilbergelatineplatten besitzen hohe Lichtempfindlichkeit für hellblaue,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Светопечатание* — под названием С. подразумеваются все способы размножения рисунков (какого бы вида и происхождения эти рисунки не были) с помощью выпуклых, углубленных или плоских печатных досок (клише), воспроизведенных с рисунков или с натуры при посредстве… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Фотомеханические способы печатания — Как бы ни получались фотографические снимки, угольным ли способом или на серебряных солях, они все представляют значительные неудобства, требуя кропотливых и сложных манипуляций, и всегда стоят дорого. С другой стороны, снимки, полученные с… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Светопечатание — под названием С. подразумеваются все способы размножения рисунков (какого бы вида и происхождения эти рисунки не были) с помощью выпуклых, углубленных или плоских печатных досок (клише), воспроизведенных с рисунков или с натуры при посредстве… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Arthur Freiherr von Hübl — Artur von Hübl, ab 1875 Freiherr von Hübl (* 20. März 1853 in Großwardein (heute: Oradea, Rumänien); † 7. April 1932 in Wien), Dr. h.c., war ein österreichischer Feldmarschallleutnant, Chemiker und Kartograf, der entscheidend an der… …   Deutsch Wikipedia