Taschen [2]


Taschen [2]

Taschen (Bd. 8, S. 418), s.a. Silo, Elevator, Greiser, Kipper, Krane für Massentransport, Lokomotivbekohlung, Rutschen, Schiffsbekohlung, Seilbahnen und [1].

In Kesselhäusern (s.d.) und Gasanstalten (Betriebsbunker) [2]. Ausführung in Eisenkonstruktion oder neuerdings vielfach in Eisenbeton. Nach Gebr. Rank, München, Baukosten in Beton 30–50 ℳ. für die Tonne Nutzinhalt.


Literatur: [1] Buhle, Massentransport (Stuttgart 1908), S. 331 ff.; Blumenfeld, Eiserne Kohlenbunker (mit Formeln s.d. Berechnung), Zeitschr. d. Ver. deutsch. Ing. 1912, S. 1437 ff. (vgl. ebend., S. 1282); »Stahl und Eisen« 1913, S. 1532 (Erz- und Koks-Taschen nebst Verschluß-Einzelheiten (vgl. a. 1912, S. 1875 ff., 50000-t-Erzdock in Marquette); Journ. s. Gasbeleuchtung und Wasserversorgung 1913, S. 145 (Verschlußeinrichtung) für Füllrümpfe [Bleicherts D.R.P. Nr. 243627]); »Glückauf« 1912, S. 1445 ff. (Spülversatzstoffe); Lüge, Hochofen-Begichtungsanlagen (Berlin 1913) [Erztaschen]. – [2] Buhle, Dingl. polyt. Journ. 1910, S. 712.

M. Buhle.

Kohlenförderapparat, arbeitend auf dem Gruhlwerk in Kirberg bei Cöln a. Rh.
Kohlenförderapparat, arbeitend auf dem Gruhlwerk in Kirberg bei Cöln a. Rh.

http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Taschen — Rechtsform GmbH Gründung 1980 Sitz Köln …   Deutsch Wikipedia

  • Taschen — is an art book publisher founded in 1980 by Benedikt Taschen in Cologne, Germany. It began as Taschen Comics publishing Benedikt s extensive comic collection. Taschen has been a noteworthy force in making lesser seen art available to mainstream… …   Wikipedia

  • TASCHEN — est une maison d édition allemande, fondée en 1980 par Benedikt Taschen à Cologne. Taschen est notamment connu pour ses livres d art ainsi que des ouvrages sur des thèmes en marge, tel que la photographie érotique. Sommaire 1 Présentation 1.1… …   Wikipédia en Français

  • Taschen [1] — Taschen (für Schüttgut) sind – ähnlich wie Hoch und Tiefbehälter (s.d.) – in Holz, Eisen oder Stein bezw. Beton ausgeführte, bei Gebäude oder Brückenlagern in der Regel zur ortsfesten, meist für längere Zeit vorgesehenen und daher… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Taschen [1] — Taschen (Narren), Mißbildung an Pflaumenfrüchten, s. Taphrina …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Taschen [2] — Taschen, trichterförmige Vorratsbehälter für Erze und Kohlen; auch seitliche Ausbauten am Heck alter Kriegsschiffe, dienten als Abtritte …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Taschen — Taschen, Mißbildungen der Pflaumen, s. Exoascus …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Taschen —   Plural, Billard: sechs halbkreisförmige Öffnungen an den vier Ecken und in der Mitte der beiden Längsseiten der Tischbande; bei Poolbillard und Snooker. Eine Kugel (»Ball«) wird korrekt eingelocht, indem sie in eine beliebige Tasche gespielt… …   Universal-Lexikon

  • Taschen — Logo de TASCHEN Repères historiques Création 1980 Fondateur(s) Benedikt Taschen Fiche d’identité Siège …   Wikipédia en Français

  • Taschen- — Tạ·schen im Subst, begrenzt produktiv; verwendet, um auszudrücken, dass etwas relativ klein ist und für den Zweck produziert wurde, dass man es bequem (besonders in der ↑Tasche (2)) bei sich tragen kann; der Taschenfahrplan, das Taschenformat,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache