Euxenit


Euxenit

Euxenit, Mineral, wasserhaltiges man- und niobsaures Salz des Yttrium, Erbium, Cer, Uran; kristallisiert rhombisch, meist derb, braunschwarz bis braun, fettglänzend, undurchsichtig. Härte 6,5, spez. Gew. 4,6–5,0. Schwer schmelzbar und von Säuren nicht angreifbar. In Pegmatiten von Arendal u.a. O.

Leppla.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Euxenīt — Euxenīt, seltenes Mineral, besteht aus niob und titansaurem Yttriumoxyd und Uranbioxyd mit Erbium, Cer, Eisen, ist bräunlichschwarz, Härte 6,5, spez. Gew. 4,6–5,0. Es findet sich in rhombischen Kristallen und derb im Pegmatit bei Arendal und an… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eta-Bor — Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Minerale — Die Liste der Minerale ist eine alphabetisch geordnete Übersicht von Mineralen, Synonymen und bergmännischen Bezeichnungen. Ebenfalls aufgeführt werden hier Mineral Varietäten, Mineralgruppen und Mischkristallreihen, zu denen teilweise bereits… …   Deutsch Wikipedia

  • Scandium — Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Skandium — Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Thortveitit — Kristall aus Ljoslandsåsen (Hålandsgruva), Iveland, Aust Agder, Norwegen Chemische Formel (Sc,Y)2Si2O7 Mineralklasse Silicate und Germanate 9.BC.05 (8. Auflage 8/C.01 10 …   Deutsch Wikipedia

  • Helĭum — Helĭum, gasförmiger Körper, findet sich in sehr großer Menge auf der Sonne und den weißen Fixsternen sowie in dem Meteoriten von Augusta County, auf der Erde in Euxenit, Äschynit, Cleveīt, Bröggerit, Uraninit, Yttrotantalit, Fergusonit, Samarskit …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Scandĭum — Sc, chemisch einfacher Körper, findet sich im Euxenit, Gadolinit, Yttrotitanit und Keilhauit, besitzt das Atomgewicht 44,1, bildet ein weißes, unschmelzbares Oxyd (Skandinerde) Sc2O3 vom spez. Gew. 3,8, das sich in kochender Salzsäure und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Columbium — Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Etymologische Liste der chemischen Elemente — Eine Vielzahl chemischer Elemente sind nach Städten, Ländern oder Kontinenten benannt. Einige lassen die Herkunft ihrer Entdecker erkennen (z. B. Scandium und Francium) oder es werden mit der Bezeichnung bedeutende Naturwissenschaftler… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.