Blockverband

Blockverband

Blockverband ist der am häufigsten verwendete Backsteinverband, bei dem in der Gesichtsfläche der Mauer Binderschichten mit Läuferschichten abwechseln und die Stoßfugen der einen Schicht immer mit denen der zweitnächsten Schicht in einer lotrechten Linie liegen. Die in der Ansicht der Mauer sich bildenden Kreuze hängen zusammen und ergänzen sich gegenseitig. Die Abtreppung erscheint nicht gleichförmig, aber symmetrisch; dagegen ist die Verzahnung vollkommen gleichförmig, regelmäßig und immer gleich 1/4 Stein (s. Fig. 1). Die senkrechte Endigung der Mauern wird durch Anbringen von Dreiquartieren in den Läuferschichten (s. Fig. 1) oder durch Einlegen von Längsquartieren in den Binderschichten erzielt (s. Fig. 2); ersteres ist vorzuziehen. Bei Mauern, deren Dicke durch ganze Steine ohne Rest teilbar ist oder die eine gerade Anzahl von Steinbreiten enthalten, erscheinen die Läuferschichten auf beiden Seiten der Mauer als Läuferschichten, ebenso die Binderschichten, und alle in der Ansicht der Mauer erscheinenden Fugen gehen als Stoßfugenflächen durch die ganze Mauer hindurch (s. Fig. 1 und 3). Entspricht jedoch die Dicke der Mauer einer ungeraden Anzahl von Steinbreiten, so sind die einzelnen Schichten an sich einander gleich und erscheinen nur[93] umgelegt, so daß dieselbe Schicht, die auf der einen Seite der Mauer eine Läuferschicht ist, auf der andern Seite zur Binderschicht wird und immer nur die jedesmal in der Läuferschicht sich in der Gesichtsfläche der Mauer zeigenden Fugen als Stoßfugenflächen durch die ganze Mauer hindurchgehen (s. Fig. 4).


Literatur: S. Backsteinverband.

L. v. Willmann.

Fig. 1., Fig. 2.
Fig. 1., Fig. 2.
Fig. 3., Fig. 4.
Fig. 3., Fig. 4.

http://www.zeno.org/Lueger-1904.

См. также в других словарях:

  • Blockverband — (Maur.), wenn eine Schicht Steine der Länge, die folgende der Breite nach gemauert wird, so daß die Fugen der 1., 3. u. 5., sowie der 2., 4. u. 6. Schicht, lothrecht über einander zu stehen kommen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blockverband — Blockverband, s. Steinverband …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Blockverband — Verband aus künstlichen Mauersteinen mit von Schicht zu Schicht wechselnden Binder und Läuferschichten . Die Binder und die Läuferschichten haben jeweils übereinander liegende Stoßfugen. Die Stoßfugen von Binder schicht zu Läuferschicht sind um… …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Mauerwerksverband — Läuferverband Binderverband …   Deutsch Wikipedia

  • Kreuzverband (Mauerwerk) — Läuferverband Binderverband …   Deutsch Wikipedia

  • Verband (Mauerwerk) — Läuferverband Binderverband …   Deutsch Wikipedia

  • Steinverband — Steinverband, diejenige Anordnung der Bausteine, durch die auch ohne Bindemittel ein möglichst fester Zusammenhang unter denselben hergestellt wird. Fig. 1. Schornsteinverband. Fig. 2. Blockverband …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kreuzverband — zeigt wie der Blockverband (s.d.) einen regelmäßigen Wechsel von Läufer und Binderschichten (s.d.), deren Stoßfugen (s.d.) um 1/4 Stein gegeneinander abstehen; nur sind hier die Läuferreihen abwechselnd um 1/4 Stein gegeneinander verschoben (Fig …   Lexikon der gesamten Technik

  • Harappa-Kultur — Die Indus Kultur oder Indus Zivilisation, teilweise auch nach Harappa, einem der Hauptausgrabungsplätze am Ravi, Harappa oder Harappa Kultur genannt, war eine der frühesten städtischen Zivilisationen, die sich etwa in den Jahren 2800 v. Chr. bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Harappakultur — Die Indus Kultur oder Indus Zivilisation, teilweise auch nach Harappa, einem der Hauptausgrabungsplätze am Ravi, Harappa oder Harappa Kultur genannt, war eine der frühesten städtischen Zivilisationen, die sich etwa in den Jahren 2800 v. Chr. bis… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»