Spiritusfabrikation [2]


Spiritusfabrikation [2]

Spiritusfabrikation. – W. Kiby bestätigt anderweitige Angaben über Alkoholausbeuten aus den Ablaugen der Sulfitcellulosefabrikation.

Da der Alkoholgehalt der Laugen nur 0,8% beträgt, so werden die Destillationskosten sehr hoch. Unter den jetzigen Steuerverhältnissen hat das Verfahren für Deutschland keine Aussicht auf Einführung. Zu denselben Folgerungen kommt Foth in einem Artikel über Gewinnung von Spiritus aus Holzabfällen und Sulfitablaugen.

[742] Simonin und Jean wollen Alkohol aus Seegras und Tangen gewinnen. Die Pflanzen werden erst mit Süßwasser gewaschen und mit Phosphorsäure unter Druck gedämpft. Nachdem Neutralisieren mit Calciumcarbonat wird filtriert und das Filtrat zur Gärung gebracht.

Haury schildert die Gewinnung von Alkohol aus Korinthen, die zwecks Stabilisierung des Preises nicht für Genußzwecke bestimmt sind. Die Schlempe wird auf Weinsäure verarbeitet. Im Rückstand verbleibt Malonsäure. Aus 100 kg Korinthen werden 28,5–32 l Alkohol und 2,5–2,8 kg weinsaurer Kalk gewonnen.


Literatur: Jahrbuch der Chemie 1911.

Mezger.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spiritusfabrikation [1] — Spiritusfabrikation, die fabrikmäßige Darstellung hochprozentiger Alkohol Wassermischungen aus vergorenen Zuckersäften. Die Gewinnung des sogenannten Mineralspiritus aus Acetylen durch Ueberführung in Aethylen, Aethylschwefelsäure und Zerlegung… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Spiritusfabrikation — Spiritusfabrikation, Brennerei, die gewerbsmäßige Herstellung von Spiritus, in Deutschland meist landw. Gewerbe. Am einfachsten ist die Darstellung aus solchen Materialien, in denen der Alkohol fertig vorhanden ist; alsdann genügt, wie bei der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Spirĭtus [2] — Spirĭtus (hierzu Tafel »Spiritusfabrikation« mit Tert), mehr oder weniger reiner Alkohol (Äthylalkohol), aus zuckerhaltigen Flüssigkeiten durch Gärung und Destillation gewonnen. Bei der Gärung zerfällt der Zucker in Kohlensäure und Alkohol, und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Branntwein [1] — Branntwein, ein Getränk mit sehr wechselndem Alkoholgehalt (25–65 Volumprozent), das durch Destillation aus vergorenen Flüssigkeiten, entweder ohne jeden Zusatz oder nur mit ganz geringen Zusätzen von ätherischen Oelen, Zucker oder… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Märcker — Märcker, Maximilian, Agrikulturchemiker, geb. 25. Okt. 1842 in Kalbe a. S., gest. 18. Okt. 1901 in Gießen, studierte 1861–64 in Greifswald und Tübingen Chemie, wurde 1866 Assistent an der landwirtschaftlichen Versuchsstation in Braunschweig, 1867 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Max Maercker — Max(imilian) Heinrich Maercker (* 25. Oktober 1842 in Calbe/Saale; † 19. Oktober 1901 in Gießen) war ein deutscher Agrikulturchemiker. Inhaltsverzeichnis 1 Lebensweg 2 Forschungsleistungen 3 Ehru …   Deutsch Wikipedia

  • Alkohol — CH3∙CH2OH, Aethylalkohol oder Weingeist, wird aus dem Feinsprit der Spiritusraffinerien dargestellt (s. Spiritusfabrikation). Alkohol ist eine farblose, leicht bewegliche Flüssigkeit von schwachem Geruch, auf die Nasenschleimhaut einen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Bierbrauerei [1] — Bierbrauerei (kurz Brauerei), der sich mit Herstellung von Bier befassende Industriezweig. Mit Bier bezeichnet man ein alkoholisches, noch in langsamer Nachgärung begriffenes Getränk, das im wesentlichen aus Wasser, Malz und Hopfen durch Gärung… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Destillation [1] — Destillation, chemische oder chemisch technische Operation, bei der verdampfbare, flüssige, flüchtige, in Gefäßen befindliche Körper von nicht oder wenig flüchtigen Substanzen dadurch getrennt werden, daß man sie durch Zuführung von Wärme in… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Stärkemehl — (Stärke, Amylum), ein weißes Pulver, das aus einzelnen mikroskopisch kleinen Körnchen besteht und in den Samen, Knollen, Wurzeln, überhaupt in den Speichergeweben der weitaus meisten grünen Pflanzen als sogenannte Reservestärke zur Ablagerung… …   Lexikon der gesamten Technik