Entwässerungshähne


Entwässerungshähne

Entwässerungshähne dienen zur Entleerung von Rohrleitungen.

Sie sollen bei jeder Hauswasserleitung angewendet werden; am besten setzt man dieselben unmittelbar hinter das Hauptabsperrventil der Hausleitung an leicht zugänglicher Stelle im Keller. Es werden hierzu sowohl Lilienhähne (Fig. 1) als auch Ventilhähne (Fig. 2) verwendet; auch werden die Entwässerungshähne öfters mit den Hauptabsperrventilen verbunden, d.h. letztere werden mit einem seitlichen Stutzen zum Einschrauben des Entwässerungshahnes versehen (s. Fig. 3). Bei gewöhnlichen Hausleitungen werden die Entwässerungshähne 1/4 oder 3/8 engl. weit genommen.

Unter Entwässerungshähnen versteht man auch zuweilen Durchgangshähne mit Selbstentwässerung, bei denen nach geschlossenem Durchgang der hinter dem Hahn liegende Rohrstrang sich selbsttätig entwässert; es sind meistens Konushähne; ist der Konus geschlossen, so läuft das Wasser des abgesperrten Stranges durch eine Bohrung in der Lilie und durch eine Oeffnung in der Wandung des Gehäuses ab. Auch Ventilhähne sind in solcher Weise konstruiert worden, doch sind dieselben nicht sehr gebräuchlich; sie haben in der Regel den Nachteil, daß es nicht möglich ist, die Entleerungsöffnung erst dann frei zumachen, wenn der Ventilabschluß schon erfolgt ist. Entwässerungsvorrichtungen bei Pumpen s.d., bei Rohrleitungen s. Ablaßvorrichtung.

Blecken.

Fig. 1., Fig. 2.
Fig. 1., Fig. 2.
Fig. 3.
Fig. 3.

http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Heizung der Eisenbahnwagen — (carriage heating; chauffage des voitures; riscaldamento delle vetture), die künstliche Erwärmung ihres Innenraums; bei Personenwagen der Haupt , Neben und Lokalbahnen ist in den Ländern der gemäßigten und kalten Zone die H. aus sanitären… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Schiffsmaschine [1] — Schiffsmaschine, der Motor bei Dampfschiffen. Die Entwicklung der Schiffsmaschine von der Einführung der Dampfschiffahrt, im besonderen von der allgemeinen Einführung des Schraubenpropellers im Jahre 1838 bis zu den neuesten Errungenschaften des… …   Lexikon der gesamten Technik