Unrunddrehbank


Unrunddrehbank

Unrunddrehbank dient zur Herstellung von Drehkörpern durch Drehen (s.d.), deren senkrecht zur Drehachse liegende Querschnitte eine vom Kreis abweichende Form auf weisen. Von besonderer Bedeutung für die Technik sind die hierhergehörigen Ovaldrehbänke (s.d.) und die Hinterdrehbänke (s.d.); s.a. Passigdrehen, Bd. 7, S. 46.

A. Widmaier.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.