Pseudochrysolith


Pseudochrysolith

Pseudochrysolith, s. Gläser, natürliche.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pseudochrysolith — (Bouteillenstein, Moldavit, Wasserchrysolith), ein Obsidian von lauch od. olivengrüner Farbe; findet sich in Knollen u. eckigen Stücken von runzelicher od. gehackter Oberfläche. lose im Sande u. der Dammerde bei Moldauthein u. Budweis in Böhmen,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Moldavit — Moldavit, so v.w. Pseudochrysolith …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wasserchrysolith — Wasserchrysolith, so v. w. Pseudochrysolith …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bouteillenstein — (Min.), so v.w. Pseudochrysolith …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gläser — Gläser, natürliche oder vulkanische, auch Glasgesteine (Hyalite), glasartig erstarrte vulkanische Magmen. Natürliche Gläser von absolut reiner Beschaffenheit, etwa wie das künstliche Glas, fehlen. Zunächst sind alle natürlichen Gläser mehr oder… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Obsidian — Obsidian, Pseudochrysolith, Fluolith, in Kugeln oder Körnern (Marekanit) vorkommendes glasartiges Mineral, von 2, 3 spec. Gewicht, von grauer, gelber, rother, brauner, meistens aber schwarzer Farbe, selten farblos u. beinahe wasserhell;… …   Herders Conversations-Lexikon