Gestell [1]


Gestell [1]

Gestell, für Maschinen, hat die Aufgabe, die Maschinenteile zu tragen und die in den Lagern, Führungen und Befestigungen wirkenden Kräfte untereinander zum Ausgleich zu bringen, freie Kräfte durch seine Masse und besonders durch die Masse des mit ihm verbundenen Fundamentes aufzunehmen.

Wo es nicht auf besondere Leichtigkeit ankommt, wie bei fahrbaren Maschinen, eignet sich Gußeisen am bellen dazu, und zwar mit solcher Verteilung der Masse, daß die elastischen Formänderungen möglichst gering ausfallen. In diesem Sinne wirkt Hohlguß besser als Rippenguß.

[452] Berechnung eines Bajonettgestells s. Zeitschr. d. Ver. deutsch. Ingen. 1890, S. 935; Ueber Gestelle stehender Dampfmaschinen s. ebend. 1899, S. 1285, und 1902, S. 724. Die Gußform für ein kleines Bajonettgestell zeigt die vorstehende Figur.

Lindner.

Gestell [1]

http://www.zeno.org/Lueger-1904.