Frank


Frank

Frank, Silbermünze, seit 1803 die Einheit des französischen Münzsystems.

Die Münze wurde später auch in zahlreichen andern Staaten angenommen: 1827 im Königreich Sardinien (Lira nuova), 1830 in Belgien, 1850 in der Schweiz, 1861 in Italien (Lira), 1868 in Rumänien (Lëu), 1871 in Spanien (Peseta), 1874 in Serbien (Dinar), 1880 in Bulgarien (Lewa) und 1882 in Griechenland (Drachme). In den meisten mittel- und südamerikanischen Republiken bestand ursprünglich Gleichhaltigkeit mit dem Frank nach dem Verhältnis 1 Peso = 5 Franken, allein durch die fortgesetzte Silberentwertung hat sich diese Parität verschoben. Die Frankwährung ist eine Doppelwährung, da sie nicht nur durch Goldmünzen, sondern auch durch eine kurante Silbermünze repräsentiert wird. Das Wertverhältnis von Gold zu Silber ist auf 1 : 151/2 festgesetzt. Nach dem Münzgesetz vom 28. März 1803 werden geprägt an Goldmünzen Stücke zu 100, 50, 20, 10 und 5 Franken und eine Silbermünze zu 5 Franken. Die Münzen von 2 Franken abwärts sind Scheidemünzen. Die Goldmünzen haben einen Feingehalt von 0,900; aus einem Kilogramm Münzgold werden 3100 Franken geprägt. Ein Frank enthält daher 0,29032 g Feingold und ist = 9,516 Pence = 0,81 Mark = 0,48 Gulden holländisch = 0,9523 Kronen österreichisch. Das 5-Franken-Stück ist ebenfalls 0,900 sein und enthält 22,5 g Feinsilber. Nach der am 23. Dezember 1865 zwischen Frankreich, Belgien, Italien und der Schweiz abgeschlossenen Lateinischen Münzkonvention, der sich auch Spanien fügt, sind die silbernen Scheidemünzen nur noch 0,835 sein. Jetzt prägen an Goldmünzen Frankreich Stücke zu 100, 50, 20, 10 und 5, Belgien zu 40, 20, 10 und 5, Italien zu 100, 50, 20 und 10 Franken; an Silbermünzen Frankreich 5-, 2-, 1-, 1/2-, 1/4-, 1/5-, Belgien 5-, 21/2-, 1-, 1/2-, 1/5-, Italien 5-, 2-, 1-, 1/2-, 1/5-; die Schweiz 5-, 2-, 1- und 1/2-Franken-Stücke. Neben den Gold- und Silbermünzen prägen: Frankreich Stücke zu 25 Centimes aus reinem Nickel (seit 1903), Stücke zu 10, 5, 2 und 1 Centimes aus Bronze, Belgien 20, 10 und 5 Centimes aus Kupfer und Nickel, Italien zu 5 und 2 Centesimi, die Schweiz zu 20, 10 und 5 Rappen (= Centimes). Im Lateinischen Münzbunde brauchen Zahlungen in Scheidemünze (2 Franken und darunter) nur bis zum Betrage von 50 Franken angenommen zu werden. Der ehemalige Schweizerfrank ist = 13/7 des jetzigen; 1 Kolonialfrank (Französ.-Westindien) = 54 Centimes; 1 österr. Goldgulden = 21/2 Franken; 1 russ. Goldrubel = 4 Franken.

Plato.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frank — Frank, Karl Hermann Frank, Leonhard Frank, ll´ja Michailovič * * * (as used in expressions) Baum, L(yman) Frank Buckley, William F(rank), Jr. Burnet, Sir (Frank) Macfarlane Capra, Frank Chapman, Frank Michler Frank James Cooper …   Enciclopedia Universal

  • Frank — may refer to:* A member of the medieval Germanic people, the Franks * Frank (given name) * Frank (surname) * Talk to FRANK the British Government drugs awareness campaign * Franked mail, the ability to send mail by one s signature rather than by… …   Wikipedia

  • Frank — ist ein männlicher Vorname, kommt aber auch als Nachname vor. Es ist außerdem ein ungebräuchlich gewordenes altes deutsches Eigenschaftswort mit den Bedeutungen frei und offen . Im Deutschen kommt es heute nur noch in der Redewendung „frank und… …   Deutsch Wikipedia

  • Frank — Saltar a navegación, búsqueda Frank hace referencia a: Frank (Mägo de Oz) Frank, disco de la cantante Amy Winehouse Frank Borzage, director de cine estadounidense; Frank Capra, director de cine estadounidense; Frank Estévez Guerra, poeta español; …   Wikipedia Español

  • frank — frank·al·moign; frank; frank·en·stein; frank·er; frank·fort; frank·furt·er; frank·in·cense; frank·lin; frank·lin·i·an; frank·lin·i·el·la; frank·lin·ite; frank·ly; frank·ness; un·frank; frank·ish; frank·lin·ia; frank·al·moigne; frank·al·moin;… …   English syllables

  • Frank T — en concierto el 2006. Datos generales Nombre real Franklin Tshimini Nsombolay …   Wikipedia Español

  • FRANK (R.) — FRANK ROBERT (1924 ) L’œuvre photographique de Robert Frank, multiple, complexe et radicalement personnelle, apparaît comme le lieu d’une exploration intérieure. Partant de la thèse que «la photographie reste toujours la réaction instinctive de… …   Encyclopédie Universelle

  • Frank Pe — Frank Pé Pour les articles homonymes, voir Frank. Frank Pé dit Frank est un dessinateur de bande dessinée belge, né à Ixelles en Belgique le 15 juillet 1956. Sommaire 1 Biographie …   Wikipédia en Français

  • frank — adj Frank, candid, open, plain are comparable when they mean showing in speech, looks, and manners the willingness to tell what one feels or thinks. Frank stresses lack of reserve or of reticence in the expression of one s thoughts or feelings;… …   New Dictionary of Synonyms

  • Frank FM — is the branding used by Nassau Broadcasting Partners for their classic hits radio stations in Maine (WFNK FM Lewiston, WBYA FM Islesboro), New Hampshire (WFNQ FM Nashua, WNNH FM Henniker, WLKZ FM Wolfeboro), Pennsylvania (WFKB FM, Reading), and… …   Wikipedia

  • Frank Pé — Frank Pé, often signing solely as Frank (July 15 1956) is a Belgian comic book artist, best known for Broussaille and Zoo .BiographyFrank Pé was born in Ixelles in 1956. De Weyer, Geert (2005). Frank . In België gestript, pp. 112 113. Tielt:… …   Wikipedia