Drahtlehre


Drahtlehre

Drahtlehre, Drahtklinke, Werkzeug zum Messen von Drahtstärken. (Vgl. Blechlehre.)

Außer den dort abgebildeten Werkzeugen dienen die Werkzeuge Fig. 1 und 2 zum Messen von Drähten. Bei jenen sind die Löcher mit den Nummern der Drahtlehre bezeichnet, bei diesen tragen die Kanten des Schlitzes, in den der Draht eingeführt wird, die Drahtnummern. Bei einigen Drahtlehren kann man unmittelbar den Querschnitt des Drahtes ablesen. Sie werden besonders für Leitungsdrähte und Kabel verwendet. Ferner bedient man sich zum Messen von Drähten der Feinmeßwerkzeuge, der Drahtzange und des Streicherschen Drahtmaßes. S. Meßwerkzeuge.

Dalchow.

Fig. 1., Fig. 2.
Fig. 1., Fig. 2.

http://www.zeno.org/Lueger-1904.