Substitution


Substitution

Substitution, Einführung neuer Veränderlicher, indem man die alten Veränderlichen gleich Funktionen der neuen setzt.

Bei den eigentlichen Substitutionen sind die Koeffizienten in diesen Funktionen konstante Größen. Man betrachtet aber auch Systeme von Substitutionen, bei welchen die Koeffizienten von einer Substitution zur andern ihren Wert ändern. Sind die Systeme so beschaffen, daß die Koeffizienten stetig veränderliche Größen sind, so gehen die Substitutionen in Transformationen über. Eine Substitution heißt linear, wenn die alten Veränderlichen lineare Funktionen der neuen (und daher auch umgekehrt) sind [3]. Eine lineare Substitution


Substitution

heißt orthogonal, wenn sich die Quadratsumme aller Veränderlichen bei der Substitution nicht ändert, also wenn


Substitution

was auch i und k sein möge [2].


Literatur: [1] Netto, E., Substitutionentheorie und ihre Anwendung auf die Algebra, Leipzig. 1882. – [2] Herbst, H., Beiträge zur Theorie der orthogonalen Substitutionen, Halle 1879. – [3] Maurer, L., Zur Theorie der linearen Substitutionen, Straßburg 1887.

Wölffing.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • substitution — [ sypstitysjɔ̃ ] n. f. • 1297; sustitution h. XIIIe; lat. substitutio 1 ♦ Dr. Action de substituer (2o); disposition par laquelle on désigne une personne qui recueillera le don ou le legs au cas où le donataire, le légataire ne le recueillerait… …   Encyclopédie Universelle

  • Substitution — (von lat. substituere ‚ersetzen‘) steht für: Mathematik/Informatik Substitution (Mathematik), das Ersetzen eines Ausdrucks Integration durch Substitution, eine Methode zur Lösung von Integralen Substitution (Logik), in der Logik die Ersetzung… …   Deutsch Wikipedia

  • substitution — sub·sti·tu·tion /ˌsəb stə tü shən, tyü / n: the substituting of one person or thing for another: as a in the civil law of Louisiana: a disposition not in trust by which a donee, heir, or legatee is charged to hold property transferred and return… …   Law dictionary

  • Substitution — Sub sti*tu tion, n. [L. substitutio: cf. F. substitution.] 1. The act of substituting or putting one person or thing in the place of another; as, the substitution of an agent, attorney, or representative to act for one in his absense; the… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • substitution — Substitution. s. f. v. Disposition par laquelle on substituë ses biens, ou une partie de ses biens. En France il n y a point de substitution à l infini. la substitution n a lieu que jusqu au troisiéme degré. la substitution n est ouverte que par… …   Dictionnaire de l'Académie française

  • substitution — [sub΄stə to͞o′shən, sub΄stətyo͞o′shən] n. the substituting of one person or thing for another substitutional adj. substitutionary * * * sub·sti·tu·tion (sŭb stĭ to͞oʹshən, tyo͞oʹ ) n. 1. a. The act or an instance of substituting. b. The state of… …   Universalium

  • Substitution — (lat.), Stellvertretung, Einsetzung eines Stellvertreters, namentlich seitens eines Prozeßbevollmächtigten, der seine Vollmacht auf einen andern überträgt; Substitutorium, die zur Beurkundung dessen ausgestellte Urkunde. Das Gemeine Recht kannte… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • substitution — late 14c., appointment of a subordinate or successor, from M.Fr. substitution, from L.L. substitutionem (nom. substitutio) a putting in place of another, from pp. stem of L. substituere put in place of another, place under or next to, from sub… …   Etymology dictionary

  • Substitution — (v. lat. Substitutio), 1) die Verfügung, wodurch Jemand einen Stellvertreter für sich ernennt; daher Substitutionsclausel (Clausula substituendi) in Vollmachten die dem Bevollmächtigten ertheilte Befugniß sich an seiner Statt auch einen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Substitution — Substitution, lat. deutsch Stellvertretung; namentlich im Erbrecht letztwillige (Testament oder Erbvertrag) Einsetzung eines 2., 3. u.s.w. Erben, für den Fall, daß der Erstbedachte nicht Erbe sein will oder vorher stirbt (substitutio vulgaris);… …   Herders Conversations-Lexikon