Stucco lustro


Stucco lustro

Stucco lustro, besondere Art Stuckmarmor.

Die Mauer wird mit gewöhnlichem Kalkmörtel rauh gezogen, nicht abgerieben und auf diesen Grund kommt eine Unterlage von venezianischem, mit Marmorstaub gemischtem Kalk. Auf die erste Lage kommt eine zweite mit demselben Kalk, aber mit seinem Marmorstaub, auf diese eine dritte mit noch feinerem Marmorstaub und auf diese Schichte wird die Marmorierung von Hand ausgeführt. Sodann wird mit heißen Kellen die ganze Fläche geglättet, wodurch eine hochglänzende Politur erreicht wird. Der Stucco lustro im Wiener Parlamentsgebäude besteht aus 1 Teil Kalk und 2 Teilen Marmor. Die Masse wird mit dem Reibebrettchen aufgetragen, mit Holzstäbchen verrieben und mit polierter Kelle geglättet; zur Politur nimmt man[386] 2 l Wasser, 90–110 g Wachs, 40–46 g Seife, 20–25 g Pottasche, taucht in die Flüssigkeit einen wollenen Lappen und reibt so lange als nötig. Während man früher den Glanz durch eine Wachslösung, welche eingebrannt wurde, herstellte, wird nun vorerst der Marmormörtel, in welchem bereits die Farbe sitzt, mit heißem Eisen gebügelt und dann erst eine dünne Lage von in Spiritus gelöstem Wachs darauf gerieben und sodann mit trockenem Lappen abgewischt.

Andés.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stucco lustro — (ital., auch Stucco lucido, Glanzstuck), ein Flächenstück, der billiger, aber auch unvollkommner als Stuckmarmor eine Marmorwandbekleidung imitiert. Auf rauhen Kalkgrundputz wird eine im Grundton des nachzuahmenden Marmors gefärbte Mischung von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stucco lustro — Stuckmarmor an einem Altar in der Wallfahrtskirche Birnau Stuckmarmor ist ein Imitat echten Marmors. Man unterscheidet zwei verschiedene Techniken: Stucco lustro, d.h. reines Aufmalen der Marmorierung, und Scagliola, aus farbigem Gips… …   Deutsch Wikipedia

  • stucco — 1stùc·co s.m. AU 1a. impasto costituito da calce spenta, polvere di marmo, sabbia fine e caseina usato nell edilizia per levigare superfici o per eseguire decorazioni in rilievo: applicare lo stucco, intonaco a stucco, decorazioni a stucco 1b.… …   Dizionario italiano

  • stucco —    The finest and whitest type of plaster used for modeling and molding. Stucco is made of a mixture of lime (often from marble), white marble dust, and other ingredients, which might include wax, milk and other organic substances. A versatile… …   Glossary of Art Terms

  • Kunstmarmor — Stuckmarmor an einem Altar in der Wallfahrtskirche Birnau Stuckmarmor ist ein Imitat echten Marmors. Man unterscheidet zwei verschiedene Techniken: Stucco lustro, d.h. reines Aufmalen der Marmorierung, und Scagliola, aus farbigem Gips… …   Deutsch Wikipedia

  • Scagliola — Stuckmarmor an einem Altar in der Wallfahrtskirche Birnau Stuckmarmor ist ein Imitat echten Marmors. Man unterscheidet zwei verschiedene Techniken: Stucco lustro, d.h. reines Aufmalen der Marmorierung, und Scagliola, aus farbigem Gips… …   Deutsch Wikipedia

  • Stuckmarmor — an einem Altar in der Wallfahrtskirche Birnau Stuckmarmor ist ein Imitat echten Marmors und wird von einem Stuckateur hergestellt. Im modernen Stuckhandwerk ist diese Technik aber kaum noch geläufig. Auf den ersten Blick vergleichbar scheint auch …   Deutsch Wikipedia

  • Schlosskapelle Hubertusburg — Innenraum Schlosskapelle Hurbertusburg am 6. März 2011 …   Deutsch Wikipedia

  • Glättetechnik — nennt man eine Art der Oberflächenschicht Gestaltungen mit Putzen oder Spachtelmassen. Eingesetzt wird die historische Technik vorwiegend von Stuckateuren und Malern, wenn eine sehr glatte Wand oder Deckenoberfläche erreicht werden soll.… …   Deutsch Wikipedia

  • Stuck — Deckenstuck Stuckarbeiten in …   Deutsch Wikipedia