Steinzange

Steinzange

Steinzange (Teufelsklaue) dient zum Beseitigen von Steinen oder ähnlichen Hindernissen unter Wasser. Sie besteht aus zwei kräftigen, gekrümmten eisernen Armen, wovon entweder nur einer oder auch beide (bei genügendem Raum) an hölzernen Stangen befestigt sind. Die Arme werden um den zu hebenden Stein gelegt und alsdann eine Kette angezogen. S.a. Greifzeuge.

Schmitt-Darmstadt.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

См. также в других словарях:

  • Steinzange — Steinzange, 1) chirurgisches Instrument, womit beim Steinschnitt nach der Operation der Stein ausgezogen wird; 2) ist eine 2 Fuß lange, unten scharf zugehende, an den Kneifseiten gezahnte Zange, mit welcher man Steine aus den Walzen der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Steinzange — Obeliskaufstellung auf dem Petersplatz 1586 mit 48 Seilwinden, 900 Arbeitern und 75 Pferden 200 Tonnenbock aus Carrara Marmor für eine Skulptur …   Deutsch Wikipedia

  • Steinzange, die — Die Steinzange, plur. die n, ein Werkzeug in Gestalt einer Zange, die großen Steine im Bauen damit in die Höhe zu ziehen. S. Steinkröpfe …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bad Tönisstein — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Burg Pappenheim — p3 Burg Pappenheim Gesamtansicht von Süden Entstehungszeit: um 10 …   Deutsch Wikipedia

  • Steinfischerei — Als Steinfischerei oder Steinzangerei (zuweilen auch: Steintaucherei, wenn dabei ein Tauchgerät zur Verwendung gelangt) wird die erwerbsmäßige Bergung von Findlingen und größeren Steinen aus Gewässern bezeichnet. Die Steine dienen als Baumaterial …   Deutsch Wikipedia

  • Steinschere — Obeliskaufstellung auf dem Petersplatz 1586 mit 48 Seilwinden, 900 Arbeitern und 75 Pferden 200 Tonnenbock aus Carrara Marmor für eine Skulptur …   Deutsch Wikipedia

  • Steintransport — Obeliskaufstellung auf dem Petersplatz 1586 mit 48 Seilwinden, 900 Arbeitern und 75 Pferden …   Deutsch Wikipedia

  • Steinzangerei — Als Steinfischerei oder Steinzangerei (zuweilen auch: Steintaucherei, wenn dabei ein Tauchgerät zur Verwendung gelangt) wird die erwerbsmäßige Bergung von Findlingen und größeren Steinen aus Gewässern bezeichnet. Die Steine dienen als Baumaterial …   Deutsch Wikipedia

  • Steinschnitt — Steinschnitt, 1) (gr. Lithotomia), Operation, mittelst welcher Harnsteine od. fremde in die Harnblase gelangte u. auf andere Weise nicht entfernbare Körper, auch Blasenpolypen, durch Einschnitte in die Harnblase od. deren Hals, od. auch nur in… …   Pierer's Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»