Schwingung


Schwingung

Schwingung, die rhythmische Veränderung einer Größe um einen mittleren Wert, wobei abwechselnd extreme Werte nach entgegengesetzten Seiten auftreten.

Insbesondere werden Ortsveränderungen von Massenpunkten bezw. Systemen solchen Charakters Schwingungen oder Schwingungsbewegungen (s.d.) genannt. Unter dem Einfluß von Widerständen nehmen die Abweichungen der extremen Werte vom mittleren dauernd ab; solche Schwingungen heißen gedämpft. Der Grenzzustand einer immer stärker gedämpften Schwingung ist die aperiodische Veränderung, wobei schon nach Eintritt eines extremen Wertes eine ununterbrochen rückläufige Bewegung nach dem Mittelwert zu erfolgt. S.a. Elastische Schwingungen, Pendel, Schall, Schiffsschwingungen und Wellenbewegung.

Finsterwalder.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.