Schafwolle


Schafwolle

Schafwolle (Wolle), s. Spinnfasern.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schafwolle — vor der Weiterverarbeitung Schafwolle ist die Wolle von Schafen. Üblicherweise wird der Begriff nur für die Wolle vom Hausschaf (Ovis ammon f. aries L.) verwendet, die vom Menschen zu Textilien verarbeitet wird, was seit dem Ende der… …   Deutsch Wikipedia

  • Schafwolle — Schafwolle, ist die Hautbedeckung der Schafe. Die Wollfaser ist mit einem leichten, zarten, gleichartigen Stäbchen von Hornstoff zu vergleichen, welches keine Höhlung od. Röhrenbildung zeigt u. auf der Oberfläche mit quer od. schieflaufenden, oft …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schafwolle — Schafwolle, s. Schaf und Wolle …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schafwolle — ↑Lambswool …   Das große Fremdwörterbuch

  • Schafwolle — Schaf|wol|le 〈f. 19; unz.〉 von Schafen gewonnene Wolle * * * Schaf|wol|le, die: vom Schaf stammende [gesponnene] Wolle. * * * Schafwolle,   Haarfasern vom Fell des Schafes. Nach dem Textilkennzeichnungsgesetz darf nur Schafwolle als Wolle… …   Universal-Lexikon

  • Schafwolle — Schaf|wol|le …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Schafwolle als Dämmstoff — Schafwolle Herkunft Rohstoffe Schafwolle Primärenergieverbrauch (Herstellung) 70 80 kWh/m3 …   Deutsch Wikipedia

  • Merinowolle — Schafwolle vor der Weiterverarbeitung Als Wolle (von indogermanisch „uel“: reißen, rupfen oder drehen) bezeichnet man die weichen Haare des Fells einiger Säugetiere (im Gegensatz zum Deckhaar). Sie gehört wie Seide und Kasein zu den Proteinfasern …   Deutsch Wikipedia

  • Reine Schurwolle — Schafwolle vor der Weiterverarbeitung Als Wolle (von indogermanisch „uel“: reißen, rupfen oder drehen) bezeichnet man die weichen Haare des Fells einiger Säugetiere (im Gegensatz zum Deckhaar). Sie gehört wie Seide und Kasein zu den Proteinfasern …   Deutsch Wikipedia

  • Schurwolle — Schafwolle vor der Weiterverarbeitung Als Wolle (von indogermanisch „uel“: reißen, rupfen oder drehen) bezeichnet man die weichen Haare des Fells einiger Säugetiere (im Gegensatz zum Deckhaar). Sie gehört wie Seide und Kasein zu den Proteinfasern …   Deutsch Wikipedia