Reaktionsgeschwindigkeit [1]

Reaktionsgeschwindigkeit [1]

Reaktionsgeschwindigkeit, die in der Zeiteinheit umgesetzte Menge reagierender Stoffe.

Dieser von Guldberg und Waage [1] in die wissenschaftliche Chemie eingeführte Begriff ist von höchster Bedeutung für das Verständnis der chemischen Kräfte, indem er außer von den Mengenverhältnissen der reagierenden Stoffe nur noch von diesen Kräften abhängt. Die Messung der Reaktionsgeschwindigkeiten ist also ein Mittel, für die zwischen zwei reaktionsfähigen Stoffen wirkende chemische Affinität ein Maß in Zahlen zu gewinnen. Die Reaktionsgeschwindigkeit steigt rapide mit der Temperatur, mehr wie jede andre physikalische Konstante, in der Regel für je 10° Temperaturerhöhung auf den zwei- bis dreifachen Wert. Manche bei gewöhnlicher Temperatur unmerklich langsame Reaktion geht bei höherer explosionsartig schnell, wie die Verbindung Wasserstoff und Sauerstoff. Das Aufhören einer Reaktion bei tiefer Temperatur (Natrium und Salzsäure bei –80°) ist oft nur scheinbar, nämlich eine sehr starke Verzögerung der Reaktionsgeschwindigkeit. Bei konstanter Temperatur nimmt die Geschwindigkeit im Verlauf der Reaktion ab, wenn die Mengen der reagierenden Stoffe, wie stets der Fall, durch die Reaktion sich verringern, sie ist diesen Mengen einerseits und der Affinität, also der die Reaktion treibenden Kraft anderseits proportional [2].


Literatur: [1] Guldberg und Waage, Ostwalds Klassiker der exakten Wissenschaften, Nr. 104. – [2] Ostwald, Lehrbuch der allgemeinen Chemie, Leipzig 1886/87, Bd. 2; Nernst, Theoretische Chemie, 4. Aufl., Stuttgart 1903.

Abegg.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

См. также в других словарях:

  • Reaktionsgeschwindigkeit [2] — Reaktionsgeschwindigkeit wird gemessen durch die in der Zeiteinheit umgesetzte Menge reagierender Stoffe. Betrachten wir irgendeine Reaktion, z.B. H2 + Cl2 → 2HCl, so wird die Geschwindigkeit v der Umwandlung davon abhängen, wie oft die H2 …   Lexikon der gesamten Technik

  • Reaktionsgeschwindigkeit — steht häufig als Synonym für Verzögerungszeit und in der Chemie für die Geschwindigkeit, mit der eine chemische Reaktion abläuft, siehe Kinetik (Chemie). Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheid …   Deutsch Wikipedia

  • Reaktionsgeschwindigkeit — Reaktionsgeschwindigkeit, die insbes. durch die Temperatur und die wirkende Masse beeinflußte Geschwindigkeit der chemischen Einwirkung einer Substanz auf eine andre. Sie kann durch Anwesenheit einer indifferenten dritten Substanz erhöht werden,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Reaktionsgeschwindigkeit — Re|ak|ti|ons|ge|schwin|dig|keit 〈f. 20〉 die Geschwindigkeit, mit der eine chem. Reaktion abläuft, abhängig von der Konzentration der Reaktionspartner, dem Aggregatzustand, vom Druck, von der Temperatur u. vom Katalysator * * *… …   Universal-Lexikon

  • Reaktionsgeschwindigkeit — reakcijos sparta statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Reakcijoje dalyvaujančios medžiagos koncentracijos pokytis per vienetinį laiko tarpą. atitikmenys: angl. reaction rate vok. Reaktionsgeschwindigkeit, f rus. скорость… …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Reaktionsgeschwindigkeit — reakcijos sparta statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. reaction rate vok. Reaktionsgeschwindigkeit, f rus. скорость реакции, f pranc. vitesse de la réaction, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Reaktionsgeschwindigkeit — Re|ak|ti|ons|ge|schwin|dig|keit 〈f.; Gen.: , Pl.: en; Chemie〉 die Geschwindigkeit, mit der eine chem. Reaktion abläuft, die von der Konzentration der Reaktionspartner, dem Aggregatzustand, vom Druck, von der Temperatur u. vom Katalysator abhängig …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Reaktionsgeschwindigkeit — bezieht sich auf die Geschwindigkeit, mit der Wirtschaftssubjekte (bes. Anbieter) auf Preissignale der Marktgegenseite oder Änderungen der Preise der Konkurrenten reagieren. Entsprechendes gilt für den Einsatz anderer ⇡ Aktionsparameter.… …   Lexikon der Economics

  • Reaktionsgeschwindigkeit — Re|ak|ti|ons|ge|schwin|dig|keit die; , en <zu ↑Reaktion> die Zeit, in der ein [chem.] Vorgang abläuft …   Das große Fremdwörterbuch

  • Reaktionsgeschwindigkeit — Re|ak|ti|ons|ge|schwin|dig|keit …   Die deutsche Rechtschreibung


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»