Querschlag


Querschlag

Querschlag, im Bergbau, allgemein eine Strecke, welche nicht in der Lagerstätte, sondern im Neben- oder Quergestein getrieben ist, im besonderen eine Strecke, welche senkrecht zur Streichrichtung der Lagerstätte angelegt ist.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Querschlag — Querschlag, 1) (Med.), so v.w. Paraplegie; 2) eine Öffnung, welche durch das Quergestein zwischen zwei Gruben getrieben wird; ist sie von beträchtlicher Länge, so heißt sie eine Strecke …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Querschlag — Querschlag, s. Bergbau, S. 665,2. Spalte …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Querschlag — Geradeaus verläuft die Richtstrecke im LWL Industriemuseum Zeche Nachtigall, am Wechsel im Vordergrund geht nach links der Querschlag ab. Der Querschlag ist ein horizontaler Grubenbau, der in der Regel von einer Richtstrecke aus rechtwinklig zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Querschlag — Quer|schlag 〈m. 1u; Bgb.〉 horizontale Strecke in Richtung auf eine Lagerstätte u. quer zu deren Streichen * * * Quer|schlag, der: 1. (Bergmannsspr.) (von einem Schacht ausgehender) waagerechter Gang, der quer zu den Gebirgsschichten verläuft. 2.… …   Universal-Lexikon

  • Querschlag — Quer|schlag (Bergmannssprache Gesteinsstrecke, die [annähernd] senkrecht zu den Schichten verläuft) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Querschlag, der — Der Quêrschlag, des es, plur. die schläge, im Bergbaue, ein Schlag, d.i. eine Öffnung, welche durch das Quergestein quer zwischen zwey Gruben getrieben wird. Ist er von einer beträchtlichen Länge, so wird er eine Strecke genannt …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Künstlergruppe Querschlag — Die deutsche Künstlergruppe Querschlag wurde am 8. April 2003 in Chemnitz gegründet durch Zusammenschluss von Dirk Hanus (Fotografie), Michael Knauth (Konzeptkunst), Peter Piek (bis 2006 Peter Piechaczyk, Malerei/Musik) und Michael Goller… …   Deutsch Wikipedia

  • Sinkwerk — Ein Sinkwerk, auch Laugwerk genannt, ist ein in Steinsalz oder Steinsalz führendes Gebirge ausgehauener Hohlraum, der mit Süßwasser gefüllt wird. Durch das Süßwasser wird das Gestein ausgelaugt und bildet mit dem Wasser eine Sole.[1] Diese Sole… …   Deutsch Wikipedia

  • Dachziegel — (Romanziegel, einfachgedeckt) Grüne Dachziegel auf ein …   Deutsch Wikipedia

  • Zeche Frosch — Die Straßenfront von Schacht I/II mit dem Malakowturm Die Zeche Alte Haase ist eine ehemalige Kohlezeche in Sprockhövel. Das Bergwerk baute vom Anfang des 17. Jahrhundert bis 1969 die im südlichen Ruhrgebiet ausstreichenden Kohleflöze der… …   Deutsch Wikipedia