Quecksilberoxydul


Quecksilberoxydul

Quecksilberoxydul Hg2O bildet sich als schwarzer Niederschlag auf Zusatz von Alkalien zu Quecksilberoxydulsalzlösungen. Der Niederschlag enthält fall immer Quecksilberoxyd und metallisches Quecksilber. Es oxydiert sich an der Luft zu Quecksilberoxyd.

Rathgen.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Quecksilberoxydūl — (Merkurooxyd) Hg2O entsteht bei Zersetzung eines Quecksilberoxydulsalzes oder des Chlorürs mit Kalilauge, ist schwarz, wenig beständig, zerfällt durch Wärme, Licht und verschiedene Salzlösungen leicht in Quecksilberoxyd und Quecksilber, bei… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Quecksilber — (Hydrargyrum, Mercurius, Argentum vivum), chemisches Zeichen Hg,☿, Atomgewicht = 100 (H = 1), 1250 (O = 100). Das Q. ist das einzige bei gewöhnlicher Temperatur flüssige Metall, es ist silberweiß mit einem Stich ins Blaue, ausgezeichnet… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Quecksilberpräparate — (Mercurialia), als Arzneimittel dienende chemische Verbindungen des Quecksilbers und Mischungen desselben mit andern Stoffen. Aethiops mineralis, schwarzes Schwefelquecksilber. Aqua phagedaenica, s. Altschadenwasser. Emplastrum Hydrargyri s.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Salpetersaure Salze — (Nitrate), Verbindungen der Salpetersäure mit Basen. Man kennt nur neutrale u. basische S. S., in den neutralen verhält sich der Sauerstoff der Säure zu dem der Base wie 5: 1. Die S n S. der Alkalien u. alkalischen Erden sind wasserfrei, die der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schwefelsaure Salze — (Sulfate), Verbindungen der Schwefelsäure mit Basen. In den neutralen Sn S n verhält sich der Sauerstoff der Basis zu dem Sauerstoff der Säure wie 1 : 3, sie sind meist löslich in Wasser, vollkommen unlöslich ist der schwefelsaure Baryt, fast… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stöchiometrie — (v. gr., Messung der Bestandtheile), die Lehre von den Gesetzen u. Zahlenverhältnissen, nach denen sich chemische Verbindungen aus ihren Bestandtheilen zusammensetzen I. Allgemeine Lehrsätze der S.: a) Gesetz der bestimmten Proportionen: Zwei… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Normalelement — Normalelement, Element, das vermöge seiner Zusammensetzung aus sehr reinen Materialien stets denselben Wert der elektromotorischen Kraft gibt und daher als sogenanntes Normal bei der Messung von Spannungen und Stromstärken (besonders mittels der… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Hg2O — Strukturformel Keine Strukturformel vorhanden Allgemeines Name Quecksilber(I) oxid Andere Namen Quecksilberoxydul (veraltet) Summenformel Hg2O …   Deutsch Wikipedia

  • Quecksilber(I)-oxid — Strukturformel Keine Strukturformel vorhanden Allgemeines Name Quecksilber(I) oxid Andere Namen Quecksilberoxydul (veraltet) Summenformel …   Deutsch Wikipedia

  • Vergoldung — Vergoldung, die Kunst, die Oberfläche der Körper mit Gold zu überziehen. Die V. war nach der Bibel schon den Hebräern bekannt; nach Homer u. Plinius kannten sie auch die Römer u. Griechen; so klebten letztere beim Vergolden ihrer Statuen dünn… …   Pierer's Universal-Lexikon