Positiv und Negativ


Positiv und Negativ

Positiv und Negativ. Bei der ursprünglichen Definition der Subtraktion muß der Minuendus größer als der Subtrahendus sein. Ist das Gegenteil der Fall, so entsteht eine Zahl, die nicht zu den gewöhnlichen, durch Abzählung zu erhaltenden Zahlen 1, 2, 3 ... gehört. Während daher die letzteren positiv genannt werden, heißen die erwähnten neuen Zahlen negativ.

Ist a – b eine positive Zahl, so ist b – a die zugehörige negative vom gleichen absoluten Wert; es ist ferner (a – b) + (b – a) = 0. Die negativen Zahlen können als Produkte der positiven mit der negativen Einheit angesehen werden. Von Positiv und Negativ redet man auch in der Geometrie überall da, wo entgegengesetzte Dinge in Betracht kommen; man nennt so z.B. die beiden Richtungen, in denen sich eine Gerade ins Unendliche erstreckt, ebenso die beiden Drehungsfinne, in welchen die Bewegung einer Geraden um einen festen Punkt erfolgen kann.


[193] Literatur: [1] de Campon, Théorie des quantités négatives, Paris 1879. – [2] Franke, Die Lehre von den positiven und negativen Zahlen, Schleusingen 1884. – [3] Kämmerer, Zur Theorie der Negativen und Imaginären, Sondershausen 1891. – [4] Smolik, Begriff des Gegensatzes zwischen positiven und negativen Größen, Budweis 1883.

Wölffing.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Negativ — Negativ, in der Mathematik, s. Positiv und Negativ …   Lexikon der gesamten Technik

  • Negativ definit — Definitheit ist ein Begriff aus dem mathematischen Teilgebiet der linearen Algebra. Er beschreibt, welche Vorzeichen reelle quadratische Formen annehmen können, die durch Matrizen oder allgemeiner durch Bilinearformen erzeugt werden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Positiv definit — Definitheit ist ein Begriff aus dem mathematischen Teilgebiet der linearen Algebra. Er beschreibt, welche Vorzeichen reelle quadratische Formen annehmen können, die durch Matrizen oder allgemeiner durch Bilinearformen erzeugt werden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Positiv definite Matrix — Definitheit ist ein Begriff aus dem mathematischen Teilgebiet der linearen Algebra. Er beschreibt, welche Vorzeichen reelle quadratische Formen annehmen können, die durch Matrizen oder allgemeiner durch Bilinearformen erzeugt werden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Positiv semidefinit — Definitheit ist ein Begriff aus dem mathematischen Teilgebiet der linearen Algebra. Er beschreibt, welche Vorzeichen reelle quadratische Formen annehmen können, die durch Matrizen oder allgemeiner durch Bilinearformen erzeugt werden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Positiv semidefinite Matrix — Definitheit ist ein Begriff aus dem mathematischen Teilgebiet der linearen Algebra. Er beschreibt, welche Vorzeichen reelle quadratische Formen annehmen können, die durch Matrizen oder allgemeiner durch Bilinearformen erzeugt werden.… …   Deutsch Wikipedia

  • positiv — positiv: Das sowohl allgemeinsprachlich als auch fachsprachlich vielfach verwendete Adjektiv, das in den meisten Fällen den Gegensatz von »negativ« (↑ negieren) wiedergibt, wurde im 18. Jh. – wohl unter dem Einfluss von frz. positif – aus spätlat …   Das Herkunftswörterbuch

  • Positiv — positiv: Das sowohl allgemeinsprachlich als auch fachsprachlich vielfach verwendete Adjektiv, das in den meisten Fällen den Gegensatz von »negativ« (↑ negieren) wiedergibt, wurde im 18. Jh. – wohl unter dem Einfluss von frz. positif – aus spätlat …   Das Herkunftswörterbuch

  • Positīv [1] — Positīv (auch affirmativ, lat.), bejahend, im Gegensatz zum Negativen (s. Negation), z. B. positiver Begriff, positives Urteil etc.; dann im Gegensatz zu dem durch das Denken Gefundenen und im Denken verschiedener Auffassung Unterliegenden das… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Negatīv — (lat.), verneinend (s. Negation), der Gegensatz von positiv (s. d.). In der Photographie heißt N. (das N.) das durch das Licht hergestellte Glas oder Papierbild, in der Licht und Schatten sich umgekehrt verteilen wie im Original (das Weiße… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon