Luppe

Luppe

Luppe (Luppenbearbeitung), der bei der Herstellung des Schweißeisens (s.d.) zunächst gebildete weiche lockere Eisenklumpen von etwa kugelförmiger Gestalt.

Die Luppe muß verdichtet und hierbei gleichzeitig die Schlacke, mit der die Luppe mehr oder weniger stark durchsetzt ist, soweit als möglich ausgequetscht werden. Man bezeichnet diese Arbeit als das »Zangen der Luppe«. Hierzu dienen entweder Hämmer, Pressen oder Mühlen. Am gebräuchlichsten ist die Verwendung von Dampfhämmern (Fallgewicht 1500 bis 2500 kg, 1–1,5 m Hub, 80–100 Hübe pro Minute). Die Luppenpressen sind entweder hydraulische Pressen nach Art der Schmiedepressen (s.d.) oder die selten mehr angewendeten Hebelpressen, die man auch als Luppen- oder Alligatorquetschen bezeichnet und die aus einem doppelarmigen, in der Regel durch ein Kurbelgetriebe bewegten Hebel bestehen, dessen kurzer geriefter Arm zwischen sich und einer Grundplatte die Luppe zusammendrückt [1]–[4]. Die Luppenmühlen, die ebenfalls kaum mehr in Anwendung sind, bestehen aus einem innen gerieften Mantel, in dem exzentrisch zur Achse des Mantels eine geriefte Trommel (Walze) Sich dreht; die Luppe wird in den sich verengenden Zwischenraum zwischen Trommel und Mantel hineingepreßt (gerollt) und hierbei verdichtet. Andre Ausführungsformen von Luppenmühlen s. [2]–[4].

Die gezängten Luppen werden unmittelbar nach dem Zangen auf dem Luppenwalzwerk zu den »Rohschienen« (flache Stäbe mit rauher, unsauberer Oberfläche) ausgewalzt, diese nach dem Bruch sortiert, zerschnitten und zu Schweißeisenpaketen zusammengelegt (s. Schweißeisen).


Literatur: [1] Ledebur, A., Handbuch der Eisenhüttenkunde, Bd. 3, 4. Aufl., Leipzig 1903. – [2] Wedding, H., Grundriß der Eisenhüttenkunde, 5. Aufl., Berlin 1907. – [3] Ders., Die Darstellung des schmiedbaren Eisens, Braunschweig 1875. – [4] Hauer, J. v., Die Hüttenwesenmaschinen, 2. Aufl., Leipzig 1876.

A. Widmaier.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

См. также в других словарях:

  • Luppe — steht für: Luppe (Fluss), ein Nebenfluss der Saale in Sachsen und Sachsen Anhalt Kleine Luppe, ein Nebenarm der Weißen Elster in Leipzig Alte Luppe, ein Zufluss der Neuen Luppe in Leipzig Neue Luppe, ein Nebenarm der Weißen Elster in Sachsen… …   Deutsch Wikipedia

  • Luppe — Luppé Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. . Patronyme Joseph Louis de Luppé, né en 1837 et mort en 1912, est un homme politique français. Toponyme Luppé Violles est une commune française,… …   Wikipédia en Français

  • Luppe — Sf rohes, von Schlacken durchzogenes Eisen per. Wortschatz fach. (20. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. loupe gleicher Bedeutung, das mit dem unter Lupe besprochenen Wort identisch ist.    Ebenso ndn. luppe. französisch frz …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Luppe [1] — Luppe, Arm der Weißen Elster, trennt sich von ihr bei Zwenkau im königlich sächsischen Kreisdirectionsbezirk Leipzig, geht mit ihr in gleicher Richtung u. fällt unterhalb Merseburg in die Saale …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Luppe [2] — Luppe, die beim Frischen gewonnene Eisenmasse, s.u. Eisen III. B) b) aa); daher Luppenfrischen, so v.w. Rennarbeit, s. ebd …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Luppe [1] — Luppe (Dachel, Deul), die beim Eisenfrischen in Herden und in Puddelöfen erhaltenen Eisenklumpen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Luppe [2] — Luppe, Arm der Weißen Elster, zweigt sich von dieser bei Lindenau, westlich von Leipzig, ab und mündet unterhalb Merseburg in die Saale; 36 km lang …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Luppe — Luppe, Deul, die beim Frischen des Eisens erhaltenen weichen Eisenklumpen (s. Eisenerzeugung) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Luppe [2] — Luppe, Arm der Weißen Elster, zweigt westlich von Leipzig ab, mündet nach 36 km unterhalb Merseburg r. in die Saale …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Luppé — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. . Patronyme Joseph Louis de Luppé, né en 1837 et mort en 1912, est un homme politique français. Toponyme Luppé Violles est une commune française, située… …   Wikipédia en Français


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»