Leitrollen

Leitrollen

Leitrollen, s. Riementeiler.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

См. также в других словарях:

  • Riementrieb — (Riemenräderwerk), Verbindung von Rädern (Scheiben, Riemenscheiben) durch einen umgelegten, endlosen Riemen (Treibriemen) derart, daß eine Bewegungs und Kraftübertragung zwischen diesen und den zugehörigen Wellen (Achsen) möglich ist. Der R.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fördermittel — Fördermittel. A. Allgemeines und Berechnung der F. Die wichtigsten F. sind Kratzer und Schlepper, Förderbänder aus biegsamen Stoffen bzw. Gliederbänder, Becherwerke mit festen Bechern (Elevatoren), Schaukelbecherwerke, Schnecken, Spiralen und… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Seiltrieb — Seiltrieb, Verbindung von Radern (Seilscheiben) durch umgelegte, endlose Seile derart, daß eine Bewegungs und Kraftübertragung zwischen diesen und den zugehörigen Wellen möglich ist. Das Material für Treibseile ist Hanf (italienischer Hanf,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hanfseiltrieb — wird an Stelle des Riementriebes benutzt: bei großen Kräften, z.B. bei Hauptantrieben von über 200–300 PS., ferner bei Verteilung der Kraft auf mehrere Wellenstränge, insbesondere auf die Wellen verschiedener Stockwerke; bei Uebertragungen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kettenbahnen [1] — Kettenbahnen. Ein geschlossener Kettenring (eine Kette ohne Ende) wird durch einen Motor bewegt; hierbei werden die auf geraden oder gekrümmten, auf wagerechten oder geneigten Schienengleisen laufenden Fahrzeuge, die mit dieser Kette irgendwie… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Krane [1] — Krane sind Maschinen, die zum Heben und Horizontaltransport von Lasten dienen. Man teilt dieselben bezüglich ihrer Beweglichkeit im Räume ein in stabile und mobile, bezüglich der zur Hebung angewendeten Kraft in Krane für Hand , Transmissions ,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Riementeiler — oder Leitrollen braucht man bei winkligen Riementrieben (s.d.) paarweise je für das straffe und lose Trum. Die Leitrollen drehen sich auf feststehenden Zapfen, die senkrecht zu der Ebene stehen, in welcher der Riemen abgelenkt wird. Auf jede… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Eispflug — Ein Eispflug ist ein mechanisches Gerät zum Zerteilen einer Eisschicht auf Gewässern. Als Erfinder gilt der amerikanische Ingenieur Nathaniel Jarvis Wyeth, der auch weitere Werkzeuge für die Ernte von natürlichem Eis von Süßwasserseen entwickelte …   Deutsch Wikipedia

  • Seilschifffahrt auf dem Rhein — Seilschiffe im Hafen Seilschifffahrt, auch als Tauerei bezeichnet, wurde auf dem Rhein in der Zeit von 1871 bis 1905 betrieben. Die Seilschiffe zogen sich und die angehängten Schleppkähne mittels einer dampfbetriebenen Winde an einem starken… …   Deutsch Wikipedia

  • Eis [1] — Eis nimmt in mehreren Formen erheblichen Anteil an der Bildung der Erdrinde und ist in diesem Sinne zu den Gesteinen zu rechnen. Man unterscheidet 1) Schneeeis, den losen Schnee, der unter bestimmten meteorologischen Verhältnissen in Firn (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»