Leitdamm


Leitdamm

Leitdamm, niedriger, auf dem Vorlande liegender Flügeldamm des Hauptdeichs, welcher den Zweck hat, dem Hochwasser eine bestimmte Richtung anzuweisen und es beispielsweise von einem alten Flußarm abzuhalten oder dessen Wiederausbildung zum Hauptdamm zu verhindern.

Frühling.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Leitdamm — Hopperbagger BRABO am dreht zum Verklappen am Leitdamm Kugelbake bei …   Deutsch Wikipedia

  • Leitdamm — Damm, der die Strömung eines Gewässers beeinflussen soll …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Schweinesand — und Nachbarinseln (Blick elbabwärts nach Westen) Geschützte Natur auf Schweinesa …   Deutsch Wikipedia

  • Bahndamm — Ein Damm ist ein künstlich errichteter Wall, vergleichbar dem Deich, doch liegt bei einem Damm eher das Verbindende, bei einem Deich hingegen eher das Trennende im Vordergrund. Man spricht ebenso vom Bahndamm oder auch vom Knüppeldamm. Eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Bestickung — Abschlussdeich zwischen IJsselmeer und Nordsee (links) …   Deutsch Wikipedia

  • Deichbau — Abschlussdeich zwischen IJsselmeer und Nordsee (links) …   Deutsch Wikipedia

  • Georgenstein — Der Georgenstein vom östlichen Flussufer aus, mit Blick über den von Treibholz bedeckten Steindamm …   Deutsch Wikipedia

  • Ringdeich — Abschlussdeich zwischen IJsselmeer und Nordsee (links) …   Deutsch Wikipedia

  • Schutzdamm — Abschlussdeich zwischen IJsselmeer und Nordsee (links) …   Deutsch Wikipedia

  • Seedeich — Abschlussdeich zwischen IJsselmeer und Nordsee (links) …   Deutsch Wikipedia