Klauenkupplungen


Klauenkupplungen

Klauenkupplungen, ausrückbare Kupplungen (s.d.) für Wellen mit axial vorspringenden Mitnehmern (Klauen).


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Case IH — ist eine Traktorenmarke von CNH Global, die wiederum zu 90 % Fiat gehört. Der Name leitet sich aus den beiden Vorgängerfirmen Case Corporation und International Harvester her. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Bekannte Modelle der Marke 2.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Klauenkupplung — Zeichnung einer Klauenkupplung: 1: Fixe Kupplungsbacke als Gegenhalt zur dazu rechts liegenden, axial verschieblichen Kupplungsmuffe (Schnitt in derjenigen Radialebene, in die auch die axiale Mittellinie hineinfällt), 2: Spielpassung, 3:… …   Deutsch Wikipedia

  • 4WD — Der ursprüngliche Zweck des Allradantriebs ist eine weitgehende Geländetauglichkeit des Fahrzeugs Allradantrieb (und …   Deutsch Wikipedia

  • 4wd — Der ursprüngliche Zweck des Allradantriebs ist eine weitgehende Geländetauglichkeit des Fahrzeugs Allradantrieb (und …   Deutsch Wikipedia

  • All Wheel Drive — Der ursprüngliche Zweck des Allradantriebs ist eine weitgehende Geländetauglichkeit des Fahrzeugs Allradantrieb (und …   Deutsch Wikipedia

  • Allrad — Der ursprüngliche Zweck des Allradantriebs ist eine weitgehende Geländetauglichkeit des Fahrzeugs Allradantrieb (und …   Deutsch Wikipedia

  • Allradantrieb — Der ursprüngliche Zweck des Allradantriebs ist eine weitgehende Geländetauglichkeit des Fahrzeugs …   Deutsch Wikipedia

  • Allradfahrzeug — Der ursprüngliche Zweck des Allradantriebs ist eine weitgehende Geländetauglichkeit des Fahrzeugs Allradantrieb (und …   Deutsch Wikipedia

  • Audi Quattro — Hersteller: Audi Produktionszeitraum: 1980–1991 Klasse: Sportcoupé …   Deutsch Wikipedia

  • Audi quattro — Audi Audi quattro (1980–1982) quattro Hersteller: Audi Produktionszeitraum: 198 …   Deutsch Wikipedia