Klaiboden

Klaiboden

Klaiboden (Klay- oder Kleiboden) ist ein Anschwemmungsprodukt in den Meeresniederungen und besteht in einem mergeligen Tonboden mit mindestens 70% kieselsaurer Tonerde und vielen Eisenverbindungen, welche demselben eine bläulichgraue, rötlichgelbe oder bräunliche Farbe verleihen. Die Klaiböden enthalten relativ viele Pflanzennährstoffe und ihre physikalischen Eigenschaften sind günstig, so daß sie zu den fruchtbarsten Bodenarten gehören.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

См. также в других словарях:

  • Themsetunnel — Themsetunnel. Das reich verzweigte Netz der Londoner Schnellbahnen (s.d.) kreuzt mit zahlreichen Linien den Themsefluß. Aus der im engen, verkehrsreichen Stadtinnern unerläßlichen unterirdischen Führung der Bahnen ergab sich an den… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Klai — (Klaiboden), s. Klei …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bagger [1] — Bagger (Baggermaschinen), im allgemeinen diejenigen Apparate, die den Zweck haben, Erdmassen in größeren Mengen auszuheben und fortzuschaffen. Näheres über die geschichtliche Entwicklung der Baggermaschinen s. [1]. Fast allen Baggern fällt die… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Bodenarten — unterscheidet man im Erdbau nach der Schwierigkeit, die ihre Gewinnung, d.h. ihre Lösung und Ladung verursacht, so daß entweder die zur Gewinnung notwendige Arbeitszeit oder die dazu erforderlichen Werkzeuge für die Klasseneinteilung zugrunde… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Durchfahrt [2] — Durchfahrt bei Deichen. Kreuzt stärkerer Verkehr eine Deichlinie, so kann es sich zur Vermeidung einer zu großen verlorenen Steigung empfehlen, den Weg nicht in der Form von Anrampungen über den Deich fortzuführen, sondern eine Durchfahrt,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Fangdamm — Fangdamm. Zur Umschließung der Baugrube bei Gründungen im und am Wasser verwendet man, sobald Spund oder Pfahlwände des großen Wasserdruckes wegen nicht ausreichen, Fangdämme. Ihre Konstruktion richtet sich nach dem Untergrund, der Wassertiefe… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Siele — oder Deichschleusen, Bauwerke, die in erster Linie zur Entwässerung der bedeichten Niederungen, daneben aber auch zum Einlassen von Wasser bei höheren Außenständen dienen. In diesem Falle heißen sie Einlaß oder Bewässerungssiele und Einlaß oder… …   Lexikon der gesamten Technik


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»