Isoklinale


Isoklinale

Isoklinale, s. Lagerung.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Isoklinale — Iso|kli|na|le die; , n u. Iso|kli|nal|fal|te die; , n: Gesteinsfalte, deren beide Schenkel gleich geneigt sind (Geol.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Dislokation — (lat.), in der Geologie die mechanische Verschiebung von Gebirgsmassen, hauptsächlich veranlaßt durch Bewegungen, die aus der Veränderung des Volumens der Erde hervorgehen. Die durch diesen Vorgang erzeugten Spannungen zerlegen sich in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Täler — (hierzu Tafel »Talbildungen I u. II«), verschieden gestaltete Einsenkungen der Gebirge und Durchfurchungen des Plateaus. Ist die Entfernung der begrenzenden Bergwände (Talwände), der Gehänge (die als rechtes und linkes im Sinn eines mit dem… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lagerung — Lagerung, die Stellung der Schichten im Raum oder die Form der Gesteinskörper als Ganzes. Die normale und ursprüngliche Lagerung der Schichtgesteine ist die horizontale oder söhlige. Liegt eine Schicht parallel auf der oberen Fläche einer andern… …   Lexikon der gesamten Technik

  • ізоклінальне залягання — изоклинальное залегание isoclinal bedding *isoklinale Lagerung – залягання г.п. на крилах ізокліналей. Характеризується однаковим нахилом і багатократним повторенням одних і тих же пластів …   Гірничий енциклопедичний словник