Hebezeuge


Hebezeuge

Hebezeuge, s. Hebemaschinen.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hebezeuge — Hebezeuge,   Bezeichnung für Förder und Transportmittel, die das Heben von Lasten ermöglichen. Hebezeuge dienen entweder nur zum senkrechten Heben und Fördern von Lasten und Personen (z. B. Aufzug, Flaschenzug und Winde) oder zum Heben und… …   Universal-Lexikon

  • Hebezeuge — Hebezeuge, soviel wie Hebeapparate …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hebezeuge — Hebezeuge, s. Lasthebemaschinen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Zusammengesetzte Hebezeuge — Zusammengesetzte Hebezeuge, Hebezeuge, bei welchen eine Verbindung mehrer einfachen Maschinen stattfindet, z.B. Hebelade, Haspel, Göpel, Winde, Flaschenzug etc …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Liste der DIN-Normen — Logo des DIN Deutschen Instituts für Normung Die Liste gibt einen Überblick über das Benennungssystem der DIN Normen mit Normnummer, Teile von Normen und anderen Zusätzen. Außerdem werden hier Informationen über Normen, ihren Titel sowie über… …   Deutsch Wikipedia

  • Krane [2] — Krane (vgl. Bd. 5, S. 662 ff.). Zum Antrieb dienen neben der Menschenkraft Dampf, Wasser, Druckluft, vereinzelt Transmissionen und seit dem Aufschwunge in der elektrischen Industrie vorwiegend der Elektromotor. Durch letzteren, verbunden mit der… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Baustelleneinrichtung — Blick auf Baustelleneinrichtung Unter dem Begriff Baustelleneinrichtung werden alle Produktions , Transport , Lager und sonstige Einrichtungen verstanden, die zur Errichtung eines Bauwerks auf der Baustelle benötigt werden. Im Einzelnen sind dies …   Deutsch Wikipedia

  • J.D. Neuhaus — J. D. Neuhaus GmbH Co. KG Rechtsform GmbH Co. KG Gründung 1745 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Baukran — Portaldrehkran mit festem Ausleger Eberswalder Montageeber (Portalwippdrehkran) …   Deutsch Wikipedia

  • Hafenmobilkran — Portaldrehkran mit festem Ausleger Eberswalder Montageeber (Portalwippdrehkran) …   Deutsch Wikipedia