Fluoride


Fluoride

Fluoride, die einfacheren Verbindungen des Fluors mit anorganischen oder organischen Stoffen. Die Fluormetalle, Verbindungen, aus Fluor und Metallen bestehend, sind auch als Salze der Fluorwasserstoffsäure zu betrachten. Wichtige Fluoride sind der Flußspat und der Kryolith (s.d.) für die Metallurgie, die Antimonfluoride (s.d.) für die Färberei.

Bujard.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.