Drachen


Drachen

Drachen, zu meteorologischen Zwecken, sind seit 1894 in wachsendem Umfange in Gebrauch, um die meteorischen Verhältnisse zu erforschen. Mittels Drachen, deren je nach Bedarf mehrere neben- oder hintereinander angespannt werden, gelingt es, von Uhrwerk getriebene Registrierapparate bis zu Höhen von 5000 m in die Luft zu heben und gleichzeitige Aufzeichnungen des Luftdrucks, der Temperatur, der Feuchtigkeit der Luft und der Windgeschwindigkeit zu erhalten.

Näheres s. Kippen, Bericht über die Erforschung der freien Atmosphäre mit Hilfe von Drachen, in: Aus dem Archiv der Deutschen Seewarte, 24. Jahrg., 1902, Nr. 1.

Großmann.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Drachen — in Sternform …   Deutsch Wikipedia

  • drachen — ● drachen nom masculin (abréviation de l allemand Drachenballon) Ballon captif d observation de conception allemande, utilisé lors de la Première Guerre mondiale …   Encyclopédie Universelle

  • Drachen — Drachen,der:⇨Xanthippe …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Drachen — zänkisches Weib; Hausdrachen (umgangssprachlich); Xanthippe; Zankeisen; Furie; Kratzbürste (umgangssprachlich); Megäre; Hippe (umgangssprachlich) * * * …   Universal-Lexikon

  • Drachen — der Drachen, (Mittelstufe) Spielgerät mit einem Segel und einem Draht, das vom Wind betrieben wird Beispiel: Die Kinder lassen ihre Drachen steigen. der Drachen, (Aufbaustufe) Fluggerät mit einem Segel, das mit Wind betrieben wird Beispiel: Er… …   Extremes Deutsch

  • Drachen — Un drachen est un ballon captif de forme allongée et équipé d’un empennage, qui était utilisé pendant la Première Guerre mondiale pour l observation. L équivalent français est le mot « saucisse », bien que le mot allemand ait aussi été… …   Wikipédia en Français

  • Drachen — Drạ·chen der; s, ; 1 ein Spielzeug, das aus einem leichten Rahmen besteht, der mit Papier, Stoff o.Ä. überzogen ist. Der Drachen wird (an einer Schnur) so gegen den Wind gehalten, dass er in die Luft aufsteigt <einen Drachen basteln, steigen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Drachen — Drache »Lindwurm«: Der Name des Fabeltiers (ahd. trahho, mhd. trache, entspr. niederl. draak, engl. drake, schwed. drake) beruht auf einer alten Entlehnung aus gleichbed. lat. draco, das seinerseits aus griech. drákōn »Drache« stammt. Das… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Drachen — aitvaras statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. kite vok. Drachen, m rus. воздушный змей, m pranc. cerf volant, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Drachen — aitvaras statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Už orą sunkesnis skraidantis įtaisas. Ore laikosi veikiamas vėjo arba oro srovių, susidarančių traukiant jį už virvutės. Yra plokštieji ir erdviniai, pripučiamieji ir kt. Pirmieji… …   Sporto terminų žodynas