Chrysokoll


Chrysokoll

Chrysokoll, Kieselkupfer, Kieselmalachit, Kupfergrün, wasserhaltiges Kupfersilikat CuSiO3 + 2H2O (34,21% SiO2, 45,27% CuO, 20,52% H2O).

Amorph, traubig, nierenförmig und als Anflug und Ueberzug; spröd, muschelig brechend; grün in verschiedenen Tönen, hellgrüner Strich, wenig glänzend, durchscheinend. Härte 2–3, spez. Gew. 2,03–2,15. Gibt, im Kolben erhitzt, Wasser, schmilzt nicht vor dem Lötrohr, wird von Salzsäure unter Abscheidung von Kieselsäure zersetzt. Meist mit Malachit vergesellschaftet. Wird zur Kupfergewinnung benutzt.

Leppla.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chrysokoll — nieriger Chrysokoll aus der L Etoile du Congo Mine bei Lubumbashi, Katanga, Demokratische Republik Kongo Chemische Formel Cu4H4[(OH)8|Si4O10] · n H2O Mineralklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Chrysokoll — Chrysokoll, Mineral, s. Dioptas …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Chrysokoll — Chrysokọll   [ç ; griechisch »Goldleim« (ein Mineral dieses Namens wurde in der Antike zum Goldlöten verwendet)] der, s/ e, Kieselkupfer, Kieselmalachịt, grünes bis blaues, kryptokristallines Mineral der chemischen Zusammensetzung CuSiO3 · n… …   Universal-Lexikon

  • Henwoodit — Türkis (Mineral) Türkiskiesel, ca. 2,5 cm groß Chemische Formel Cu(Al,Fe)6(PO4)4(OH)8 · 4 H2O Mineralklasse Wasserhaltige Phosphate mit fremden Anionen VII/D.15–40 (8. Aufl.) (nach …   Deutsch Wikipedia

  • Kallait — Türkis (Mineral) Türkiskiesel, ca. 2,5 cm groß Chemische Formel Cu(Al,Fe)6(PO4)4(OH)8 · 4 H2O Mineralklasse Wasserhaltige Phosphate mit fremden Anionen VII/D.15–40 (8. Aufl.) (nach …   Deutsch Wikipedia

  • Türkis (Mineral) — Türkis Türkisknolle aus Arizona, Vereinigte Staaten Größe: 7 x 5 x 5 cm Chemische Formel Cu(Al,Fe)6(PO4)4(OH)8 · 4 H2O Mineralklasse Wasserhaltige Phosphate mit frem …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Minerale — Die Liste der Minerale ist eine alphabetisch geordnete Übersicht von Mineralen, Synonymen und bergmännischen Bezeichnungen. Ebenfalls aufgeführt werden hier Mineral Varietäten, Mineralgruppen und Mischkristallreihen, zu denen teilweise bereits… …   Deutsch Wikipedia

  • Malachit — Nieriger Malachit im Muttergestein aus der Demokratischen Republik Kongo Chemische Formel Cu2[(OH)2|CO3] …   Deutsch Wikipedia

  • Rosasit — Feinnadeliger Rosasit (blaugrün) auf Calcit (farblos) aus der Ojuela Mine, Durango, Mexico Chemische Formel (Cu,Zn)2[(OH)2|CO3][1] …   Deutsch Wikipedia

  • Allophan — Aggregat aus der Graphic Mine bei Magdalena (New Mexico) Chemische Formel x Al2O3 · y SiO2 · z H2O ; x:y=1:1 Mineralklasse Schichtsilicate (Phyllosili …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.