Calciumoxyd [1]

Calciumoxyd [1]

Calciumoxyd (Calciumoxydhydrat), s. Kalk.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

См. также в других словарях:

  • Calciumoxyd — Calciumoxyd, soviel wie Kalk, gebrannter Kalk. ungelöschter Kalk; Calciumoxydhydrat, soviel wie Kalkhydrat, Ätzkalk, gelöschter Kalk; s. Kalk …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Calciumoxyd [2] — Calciumoxyd, (chemisch reiner) gebrannter Kalk, CaO, wird bei 2500° sofort kristallinisch. Schmelzpunkt 2572° (Kanolt, Franklin Institut). Wird bei 1540° und höher durch Kohlenstoff zu Calcium reduziert. Ausgangsrohstoff ist der kohlensaure Kalk… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kalk [1] — Kalk, im gewöhnlichen Sinne soviel wie kohlensaurer K., der in den größten Mengen als Kalkstein, Marmor, Kreide, Kalkspat etc. vorkommt; dann soviel wie gebrannter K. (Calciumoxyd) oder gelöschter K. (Ätzkalk, Calciumhydroxyd). Der gebrannte K.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Calciumkarbid [1] — Calciumkarbid CaC2, Mol. Gew. 64, spez. Gew. 2,22; harter kristallinischer schwarzgrauer Körper, abgesonderte Kristalle sind braunrot und undurchsichtig; unlöslich in allen bekannten Lösungsmitteln. Seine elektrische Leitfähigkeit kommt… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kalk [1] — Kalk (Kalkerde, Aetzkalk, Calciumoxyd), als kohlensaurer Kalk, in der Natur in großen Mengen in Form von Kreide, Marmor u.s.w. vorkommend; hierüber s. Kalkstein. Der Kalk stellt eine chemische Verbindung des Metalls Calcium mit Sauerstoff nach… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Calciumoxid — Kristallstruktur Ca2+      O2− …   Deutsch Wikipedia

  • Lexikon der gesamten Technik — Lexikon der gesamten Technik, 2. Auflage 1904 Artikel „Dampfkessel“ im Lexikon der gesamten Technik, 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Calcĭum — (Kalkmetall), Ca, Atomgewicht = 20, die metallische Grundlage des Kalkes; zuerst von Davy 1808 auf elektrochemischem Wege dargestellt. Reiner Kalk wird mit Wasser zu einem Teig gemacht; in eine eingedrückte Vertiefung desselben bringt man etwas… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kalk — (Calx, Kalkerde, Terra calcarea), 1) (Them.), Verbindung des Calciums (s.d.) mit Sauerstoff. Im wasserfreien reinen Zustande, als sogenannter Ätzkalk (Calcarea caustica) ist er weiß, leicht zerreiblich, ätzend u. von alkalischer Reaction, nur in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anhydrīde — (v. griech. anydros, »wasserlos«), chemische Verbindungen, die aus Hydraten, Säuren oder Basen durch Wasserverlust entstehen. Metalloxyde sind die A. der Metallhydroxyde oder Metalloxydhydrate. Aus Calciumhydroxyd Ca(OH)2 wird durch Erhitzen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»