Blöchel


Blöchel

Blöchel, ein 50 cm langer, 13 cm breiter, 10 cm hoher, von zwei Arbeitern geführter Hobel der Böttcher zum Bearbeiten (Blöcheln) der Fugen von Faßdauben und Bodenstücken, die zu groß sind, um auf der Fugebank (s.d.) gehandhabt zu werden.

Dalchow.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dieter Blochel — (* 26. März 1941) war Fußballtorwart in Hennigsdorf, beim 1. FC Union Berlin und in Velten. Für den 1. FC Union Berlin spielte er eine Saison in der DDR Oberliga, der höchsten Spielklasse des DDR Fußballverbandes. Laufbahn als Fußballspieler… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Spieler des 1. FC Union Berlin — Die Liste der Spieler des 1. FC Union Berlin gibt eine vollständige Übersicht über alle Spieler der 1. Herrenmannschaft des Fußball Zweitligisten 1. FC Union Berlin, die seit der Neugründung des Vereins am 20. Januar 1966… …   Deutsch Wikipedia

  • Hobel — Hobel, 1) Werkzeug, womit die Oberfläche des Holzes geebenet u. derselben verschiedene Gestalt gegeben wird. Es besteht aus einem viereckigen länglichen Stück hartem Holz (Hobelgehäuse, Hobelkasten), dessen beide lange Seiten die Backen, die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Faßfabrikation — Faßfabrikation. Die Herstellung von Fässern erfolgt heute nur zum geringen Teil von Hand, meistens durch Maschinen. Sie zerfällt in die Herstellung der Dauben (s.d.), in die Herstellung der Böden, in das Zusammenfügen der Fässer und in die… …   Lexikon der gesamten Technik