Bahnhobel


Bahnhobel

Bahnhobel dient, wie der Kranzhobel (s.d.), zum Verzieren der Außenflächen von Faßböden durch Anhobeln von Hohlkehlen oder Stäbchen. Der Hobel wird an einem Lineal, der Feder, um einen in der Mitte des Faßbodens befestigten Stift herumgeführt.

Dalchow.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.