Backofen [2]


Backofen [2]

Backofen, ländlicher.

Die auf dem Lande gebräuchliche Form des Backofens wird durch Fig. 1 und 2 im Grundriß und zwei Schnitten dargestellt. Die Abmessungen des Ofens sind nach folgender Tabelle zu wählen.


Backofen [2]

Allgemein rechnet man auf einen Scheffel Mehl 1,2 qm Grundfläche des Ofens. – Die Heizung ist periodisch. Es wird ein starkes Feuer in dem Ofen entzündet, das teils unmittelbar, teils durch die Rauchabzüge über dem Gewölbe dieses und die Lehmausfüllung darüber erhitzt. Vor der Backofentür ordnet man gern einen Rauchfang an, der die beim Auflodern des Feuers hervorquellenden Rauchmassen abführt. Der Raum über dem Backofen wird zuweilen zu einer Wärmröhre eingerichtet, in der Obst gedörrt werden kann. Backöfen legt man gern außerhalb der Wohngebäude, sei es als Anbau oder als selbständiges Gebäude, weil die Räume darüber an den Bachtagen stark erwärmt werden. Vgl. a. Brotfabrikation.

v. Tiedemann.

Fig. 1., Fig. 2.
Fig. 1., Fig. 2.

http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Backofen — Backofen. In frühern Zeiten bediente man sich zum Backen eines Herdes, eines Rostes, einer Pfanne, oder wohl gar nur eines Lochs in der Erde. Kleine metallene Oefchen zum Tragen waren die ersten Backöfen. Unsere heutigen Backöfen sind zu bekannt …   Damen Conversations Lexikon

  • Backofen — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Backröhre Bsp.: • Es ist Zeit, den Kuchen aus dem Backofen zu nehmen …   Deutsch Wörterbuch

  • Backofen [1] — Backofen, 1) (Bauk.), ein mit Lehm od. Ziegeln sehr flach elliptisch überwölbter, meist 11/4 Elle im Lichten hoher, nach Bedarf breiter, runder od. besser ovaler Raum, in welchem nach gehöriger Erhitzung das zu backende Brod etc. durch eine meist …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Backofen [2] — Backofen, Marktflecken an der Iser im österreichischen Kreise Jung Bunzlau (Böhmen), 1150 Ew.; fertigen aus Schilf Hüte, Schuhe, Decken u. dgl …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Backofen — Backofen, s. Brot …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Backofen [1] — Backofen, s. Brotfabrikation …   Lexikon der gesamten Technik

  • Backofen — Backofen, Ofen zum Backen von Brot und andern Backwaren. Bei den ältesten B. wird der Backraum durch Holzfeuer innen erhitzt und nach Entfernung der Rückstände die Ware eingeschoben. Bei neuern B. geschieht die Anwärmung des Backraums von außen,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Backofen — Ein Backofen ist ein elektrisch oder brennstoffbeheizter Apparat zum Backen, Braten und Grillen von Lebensmitteln. Er findet Einsatz im Haushalt, im Handwerk sowie in industriellen Bereich. In Teilen Deutschlands und Österreichs wird der Backofen …   Deutsch Wikipedia

  • Backofen — 1. Ein backofen, der nicht heiss ist, vnnd ein mühl, die nicht vmbgehet, seynd vnwerth. – Henisch, 166 (170 ist Druckfehler). 2. Es ist schon im Backofen, was aufgetragen werden soll. – Wurzbach II, 7. 3. Gabe jens tö gen en Baakauen. (Sylt.)… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Backofen — Ofen; Röhre (umgangssprachlich) * * * Back|ofen [ bak|o:fn̩], der; s, Backöfen [ bak|ø:fn̩]: 1. Ofen des Bäckers zum Backen von Brot, Kuchen usw. 2. im Haushalt verwendeter, meist einen Teil des Herds darstellender Ofen zum Backen und Braten: den …   Universal-Lexikon