Stromrinne


Stromrinne

Stromrinne, diejenige Linie im Wasserspiegel entlang eines offenen Wasserlaufes, Flusses oder Stromes, in welcher die größte Geschwindigkeit des Fließens vorkommt.

In der Regel befindet sich unter dem Stromstriche auch die größte Wassertiefe, also die tiefste Sohlenlinie, Stromrinne, Talweg oder Fahrrinne genannt.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stromrinne — Stromrinne, die tiefste Stelle des Flußbettes …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stromrinne — Stromrinne,die:⇨Flussbett …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Wasserbau — Wasserbau, alle Bauten, die im und am Wasser herzustellen sind, im engern Sinne die Bauten, die zur Benutzung des Wassers oder zur Verhütung von Wasserschaden dienen. Hierher gehören alle Fluß und Strom , See und Hafen , Kanal und Schleusenbauten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Elbbrücke Lauenburg — 53.366510.561389 Koordinaten: 53° 21′ 59,4″ N, 10° 33′ 41″ O f1 …   Deutsch Wikipedia

  • Elbebrücke Lauenburg — Elbbrücke Lauenburg Die Elbbrücke Lauenburg ist eine von zwei bestehenden festen Elbquerungen zwischen den Bundesländern Niedersachsen und Schleswig Holstein. Sie befindet sich am östlichen Stadtrand der Altstadt von Lauenburg/Elbe.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gatt — Gatt, Gat und die Verkleinerungsform Gatchen bezeichnen in der Seemannssprache eine Öffnung oder ein Loch[1]. Reffgatchen sind in das Segel eingenähte Ösen, durch die Reff Leinen geführt werden; Speigatten dienen dem Ablaufen von Gischt durch die …   Deutsch Wikipedia

  • Hochrhein — zwischen Stein und Basel Als Hochrhein wird ein Abschnitt des europäischen Flusses Rhein sowie die nördlich anschließende Landschaft bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Pampus — ist eine künstliche Insel im IJmeer im Osten von Amsterdam und nördlich von Muiden. Die Insel, die für das darauf befindliche Fort der Stellung von Amsterdam angelegt wurde, kann besichtigt werden. Das für die Flugnavigation in Bereich der… …   Deutsch Wikipedia

  • Correction — (v. lat.), 1) Berichtigung, Besserung, Zurückbringung auf eine Norm, so C. des Barometerstandes, s. u. Barometer; 2) Correction der Gewässer, die Regulirung der Ufer u. Betten von Gewässern nach den von der Natur hierbei vorgeschriebenen Gesetzen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ebbe und Flut — (Gezeiten), das Steigen und Fallen der Wasserfläche, das von der Anziehung des Mondes und der Sonne herrührt. (Das Wort Ebbe ist erst im 17. Jahrh. aus dem Niederdeutschen ins Hochdeutsche aufgenommen worden und bedeutet wahrscheinlich… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon