Schnittling


Schnittling

Schnittling, s. Dachziegel.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schnittling — Stadt Spalt Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Schnittling — Schnittling, 1) ein Jahresschoß von Bäumen u. Büschen, auch ein dünner Zweig, welchen man, bes. zur Vermehrung in der Erde, abschneidet; 2) (Weinb.), so v.w. Einleger, s.u. Einlegen 1); 3) so v.w. Bindholz …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schnittling — Schnittling, der blattlose Zweig eines Baumes oder Strauches, der, dicht unter einem Auge durchschnitten, in 2–5 Augen Länge bis zum obersten Auge schräg in den Erdboden gesteckt wird, hier Wurzel bildet und dann als selbständige Pflanze… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schnittling — auf allen Suppen. Von einer Person, die sich überall eindrängt …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Schnittling — Schnịtt|ling, der; s (bayr., österr. selten): Schnittlauch …   Universal-Lexikon

  • Schnittling — m лук порей (м) …   Немецко-русский словарь лекарственных растений

  • Schnittling (Begriffsklärung) — Schnittling steht für: Schnittling, Ort in Franken kastriertes Hausrind bzw. Jungochse Schnittlauch (Allium schoenoprasum; Graslauch oder Binsenlauch) Diese Seite ist eine Begriff …   Deutsch Wikipedia

  • Schnittling, der — Der Schnittling, des es, plur. die e, ein abgeschnittenes Ding, ingleichen ein Ding, welches sich schneiden läßt; wo es doch nur in einigen Fällen üblich ist. So wird ein zum Fächser abgeschnittener Rebe im Weinbaue ein Schnittling genannt. Auch… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schnittling, der — [Schnilling] Schnittlauch …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • Hügelmühle — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia