Normalbedingungen


Normalbedingungen

Normalbedingungen für die Lieferung von Eisenkonstruktionen für Brücken- und Hochbau wurden 1886 vom Verbände deutscher Architekten- und Ingenieurvereine unter Mitwirkung des Vereins deutscher Ingenieure und des Vereins deutscher Eisenhüttenleute aufgeteilt. Sie betreffen sowohl die Prüfung und Güte der Materialien als auch die Herstellung und Abnahme der Konstruktion; über ihre Entstehung und erste Fassung s. [2]. Diese Bedingungen, welche durch zahlreiche staatliche und städtische Behörden Annahme fanden, wurden 1892 einer Revision unterzogen und auf Flußeisen ausgedehnt [5], [6]. Sie sind behufs Verwendung bei Ausschreibungen u.s.w. für sich gedruckt und vom Verleger, O. Meißner in Hamburg, zu beziehen, im Einzelverkauf das Stück zu 60 Normalbedingungen, 20 Stück zu 10 ℳ., 100 Stück zu 30 ℳ. Auch das Deutsche Normalprofilbuch (s. Normalprofile) für Walzeisen zu Bau- und Schiffbauzwecken, Aachen 1897, enthält einen Abdruck derselben. Für besondere Verhältnisse haben die Normalbedingungen selbstverständlich Ergänzungen zu erfahren[659] (vgl. [1], [3], [11] und [13]). – Ueber ähnliche Vorschriften s. Lieferungsbedingungen, Normen und die angeführte Literatur.


Literatur: [1] Hilfswissenschaften zur Baukunde, Berlin 1885, S. 104 (aus Handbuch der Baukunde, 1. Abt., Bd. 1). – [2] Mitteil. d. Verbands deutsch. Arch.- u. Ing.-Vereine, Nr. 4, 1886. – [3] Besondere Vertragsbedingungen für die Anfertigung, Lieferung und Aufteilung von größeren zusammengesetzten Eisenkonstruktionen, aufgestellt vom preußischen Ministerium der öffentlichen Arbeiten, 25. November 1891, zu beziehen von W. Ernst & Sohn, Berlin W. – [4] Verordnung, betreffend Berechnung und Prüfung der eisernen Brücken- und Dachkonstruktionen auf den schweizerischen Eisenbahnen, Schweiz. Bauztg. 1892, XX, S. 86; Zeitschr. d. Ver. deutsch. Ing. 1893, S. 159. – [5] Kintzlé, Ueber die Aufnahme von Vorschriften für Flußeisen in die Normalbedingungen für die Lieferung von (Fluß-)Eisenkonstruktionen, ebend. 1892, S. 1380. – [6] Ebend. 1893, S. 364 (Motive u.s.w. s. Mitteil. d. Verbands, Nr. 25, S. 269). – [7] Grundsätzliche Bestimmungen für die Lieferung und Aufteilung eiserner Brücken (in Oesterreich), Zeitschr. d. Oesterr. Ing.- u. Arch.-Ver. 1893, S. 139; »Stahl und Eisen« 1893, S. 238. – [8] Bedingungen für die Lieferung von Eisenkonstruktionen zu Brücken- und Hochbauten der Kgl. Sächs. Staatsbahnen, Schweiz. Bauztg. 1894, II, S. 32. – [9] Normalbedingungen zur Lieferung von Flußeisen zu Bauzwecken in Amerika, Zeitschr. d. Ver. deutsch. Ing. 1895, S. 1506. – [10] Uebersicht über die amerikanischen Normalvorschriften, Probestücke und Prüfungsmethoden für Eisen und Stahl, »Stahl und Eisen« 1900, S. 974. – [11] Normalbedingungen für die Lieferung von Eisenkonstruktionen von Gasbehältern, aufgestellt 1901 vom Deutschen Verein von Gas- und Wasserfachmännern und dem Verband deutscher Gasbehälterfabrikanten, Journal s. Gasbeleuchtung u. Wasserversorgung 1901, S. 872. – [12] Vorschriften für Lieferungen von Eisen und Stahl, aufgestellt vom Verein deutscher Eisenhüttenleute, vom 17. März 1889, abgeändert im Februar 1893 und im März 1901, zu beziehen von A. Bagel in Düsseldorf, Auszug »Hütte« 1905, I, S. 503. – [13] Handbuch der Ingenieurwissenschaften, II. Der Brückenbau, 6. Abt., Leipzig 1903, S. 161. – [14] Vorschriften für die Lieferung von Gußeisen, aufgestellt 1904 vom Verein deutscher Eisengießereien, »Stahl und Eisen« 1904, S. 1255 (s.a. 1905, S. 415, und 1906, S. 1268). – [15] Martens, Vorschriften über die Lieferung von Gußeisen, aufgestellt vom Verband deutscher Eisengießereien, Zeitschr. d. Ver. deutsch. Ing. 1905, S. 404. – [16] Amerikanische Vorschriften für die Lieferung von Gußeisen, »Stahl und Eisen« 1905, S. 1258.

Weyrauch.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Normalbedingungen — Die Artikel Normalbedingungen, Normvolumen und Normkubikmeter überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte… …   Deutsch Wikipedia

  • Normalbedingungen — Nor|mal|be|din|gun|gen 〈Pl.〉 1. 〈allg.〉 normale, übliche Bedingungen 2. 〈Phys.; Tech.〉 = Normbedingungen * * * Normalbedingungen,   Normzustand …   Universal-Lexikon

  • Normalbedingungen — normaliosios sąlygos statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Matavimo sąlygos, atitinkančios 273,15 K temperatūrą ir 101325 Pa slėgį. atitikmenys: angl. normal conditions vok. Normalbedingungen, f rus. нормальные условия… …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Normalbedingungen — normaliosios sąlygos statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. normal conditions vok. Normalbedingungen, f rus. нормальные условия, n pranc. conditions normales, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Normalbedingungen — normaliosios sąlygos statusas T sritis Energetika apibrėžtis Sąlygos, apibūdinamos normaliuoju slėgiu (p = 101325 Pa, 760 mm Hg stulpelio) ir termodinamine temperatūra, lygia T = 273,15 K. atitikmenys: angl. normal conditions vok.… …   Aiškinamasis šiluminės ir branduolinės technikos terminų žodynas

  • Normalbedingungen — Nor|mal|be|din|gun|gen 〈Pl.〉 = Normbedingungen …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Idealgas — Als ideales Gas bezeichnet man in der Physik und Physikalischen Chemie die idealisierte Modellvorstellung eines Gases. Obwohl es eine starke Vereinfachung darstellt, lassen sich mit diesem Modell bereits viele thermodynamische Prozesse von Gasen… …   Deutsch Wikipedia

  • Molares Volumen eines idealen Gases — Als ideales Gas bezeichnet man in der Physik und Physikalischen Chemie die idealisierte Modellvorstellung eines Gases. Obwohl es eine starke Vereinfachung darstellt, lassen sich mit diesem Modell bereits viele thermodynamische Prozesse von Gasen… …   Deutsch Wikipedia

  • Atmosphärengas — Als Luft bezeichnet man das Gasgemisch der Erdatmosphäre. Trockene Luft besteht hauptsächlich aus den zwei Gasen Stickstoff (rd. 78 %) und Sauerstoff (rd. 21 %). Daneben gibt es noch die Komponenten Argon (0,9 %), Kohlenstoffdioxid (0,04 %),… …   Deutsch Wikipedia

  • Atmosphärengase — Als Luft bezeichnet man das Gasgemisch der Erdatmosphäre. Trockene Luft besteht hauptsächlich aus den zwei Gasen Stickstoff (rd. 78 %) und Sauerstoff (rd. 21 %). Daneben gibt es noch die Komponenten Argon (0,9 %), Kohlenstoffdioxid (0,04 %),… …   Deutsch Wikipedia