Meteore


Meteore

Meteore nennt man gegenwärtig alle Ereignisse, die durch kosmische Vorgänge in unsrer Atmosphäre zur Erscheinung kommen.

Im engeren Sinne bezeichnet man mit Meteor Körper, die aus dem Himmelsraum in unsre Atmosphäre eintreten und dort durch den Reibungswiderstand zum Glühen und unter Umständen zur Explosion gebracht werden. Zum Teil werden dieselben ganz verdampft oder sie durchschneiden lediglich die höheren Schichten der Atmosphäre und setzen ihren Weg weiter fort oder auch sie fallen als Meteorite, Aeorolithe auf die Erdoberfläche. Eine große Anzahl der sichtbar werdenden Meteore steht gruppenweise miteinander in Zusammenhang, und diese zusammengehörigen Meteore erscheinen zu bestimmten Zeiten des Jahres in großen Mengen (August-Schwarm = Perseiden, November-Schwarm = Leoniden und andre von geringer Intensität) als von bestimmten Punkten des Himmels (Radiationspunkte) herkommend. Sie stehen nach den angestellten Berechnungen mit bestimmten Kometen ihrerseits wieder in Zusammenhang.

Technisch wichtig ist die geognostische Beschaffenheit der Meteorsteine. Sie bestehen zum größten Teil aus Eisenmetallen bestimmter Zusammensetzung, zum geringen Teil aus erdigen Körpern, die ersteren bezeichnet man wohl auch als Sideriten. Diese zeigen bei Anätzen mit Säuren ganz charakteristische Zeichnungen, die sogenannten Widmanstättenschen Figuren. – Die größte Sammlung von Stücken der zur Erde gefallenen Meteore besitzt die K.K. Mineralien-Sammlung zu Wien.


Literatur: [1] R. Wolf, Handb. d. Astronomie II, S. 490 ff. – [2] Newcomb-Kempf, Pop. Astron., Leipzig 1914, und bezüglich der mineralog. Daten besonders G. Rose, Beschreibung und Einteilung der Meteoriten, Berlin 1863.

L. Ambronn.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • météore — [ meteɔr ] n. m. • v. 1270; lat. médiév. meteora, gr. meteôros « élevé dans les airs » 1 ♦ Vx ou didact. Tout phénomène qui se produit dans l atmosphère. « La foudre est un météore comme la rosée » (J. de Maistre). Météores aériens, lumineux. Le… …   Encyclopédie Universelle

  • Meteore — Météore Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Le terme de météore, moins utilisé que par le passé, peut avoir plusieurs significations. Selon l acception souhaitée, il convient de rejoindre l… …   Wikipédia en Français

  • meteore — METEORE. s. m. Corps qui se forme & qui apparoist dans l air. Le tonnerre, les eclairs, la pluye, la neige & la gresle sont des meteores. L arc en ciel est un meteore …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Meteōre — (v. gr.), 1) alle auffallenden u. vorübergehenden sichtbaren Erscheinungen, die über der Erde u. am Himmel eintreten. In ältester Zeit wurden (von Aristoteles) auch schnell u. unerwartet eintretende Vorgänge auf der Erde, die man aber doch mit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Meteore — Meteore, die hellen Lichtpunkte, die plötzlich am Himmel aufleuchten, während weniger Sekunden eine meist geradlinige, mehr oder minder lange Bahn beschreiben und dann erlöschen, öfters einen leuchtenden, kometenartigen Schweif hinterlassend.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Meteore — Meteōre (grch.), Lufterscheinungen, alles in der Atmosphäre vor sich Gehende: Niederschläge, Regenbogen, Morgenröte, Nebensonnen etc.; im engern Sinne die Sternschnuppen und Feuerkugeln …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Meteore — Meteore, Lufterscheinungen, mithin alle Veränderungen, welche im Gebiete der Atmosphäre vorkommen und unsere Aufmerksamkeit erregen. Man unterscheidet sie in feurige, wäßrige, optische und luftige, und von der großen Menge derselben erwähnen wir… …   Damen Conversations Lexikon

  • Meteore — Meteore, griech. dtsch., Lufterscheinungen, nennt man im weitern Sinn alle in der Atmosphäre vorgehenden, u. auf gewissen Zuständen derselben beruhenden Erscheinungen; im engeren Sinn nur die seltener vorkommenden. Man theilt sie in: 1) luftige,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Meteore — Ein Perseiden Meteor Meteore (griech. metéoros (μετέωρος) = „schwebend, in der Luft“) sind im weiteren Sinne lokale, sporadische Erscheinungen am Himmel und an der Erdoberfläche. Viele derartige Erscheinungen wurden bereits in der Antike zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Météore — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sur les autres projets Wikimedia : « météore », sur le Wiktionnaire (dictionnaire universel) Le terme de météore, moins utilisé que par le… …   Wikipédia en Français