Armco-Eisen


Armco-Eisen

Armco-Eisen, besonders reines Eisen, das nur 0,16 v. H. Verunreinigungen enthält, eine hohe elektrische Leitfähigkeit und große magnetische Permeabilität mit nur schwacher Remanenz besitzt.

Die elektrische Leitfähigkeit gegenüber Kupfer beträgt 18, während gewöhnlicher Tiegelstahl nur eine solche von 12 besitzt. Das Metall ist blasenfrei und widersteht besser als andere Eisensorten der Einwirkung des Rostes. Es eignet sich besonders zur Herstellung von Elektromagneten und wird von der American Rolling & Mill Co. in Middletown (Ohio) hergestellt und auf den Markt gebracht.

Otto Jentsch.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.