Luftfahrt [1]


Luftfahrt [1]

Luftfahrt, Zusammenfassung der gesamten Luftschiffahrt und des Flugwesens; wird unterteilt in statische Luftfahrt und dynamische Luftfahrt.

Statische Luftfahrt. Einen Körper statisch in die Luft heben, heißt, ihm ein gleiches oder kleineres Gewicht geben, als ein gleicher Raumteil Luft besitzt. Liegt nun, wie dies fall immer der Fall ist, für den zu hebenden Körper Gewicht und Volumen fest (Menschen, Motoren u.s.w.), so läßt sich diese Forderung nur erreichen, indem das Körpervolumen künstlich vergrößert wird, ohne wesentliche Erhöhung seines Absolutgewichtes. Theoretisch ließe sich dieses durch passende Verbindung des Körpers mit einem luftleeren Hohlkörper erreichen. Praktisch ist dies jedoch nicht möglich, da bei hohem Evakuieren mit dem vollen äußeren Luftdruck von etwa 10000 kg/qm auf die Hülle gerechnet werden müßte, so daß das Gewicht der notwendigen inneren Versteifungen den nutzbaren Auftrieb weit übersteigen würde. Daher wird der hohle Körper mit einem Gas gefüllt (s. Füllgas), das dem Außendruck widersteht, so daß nur geringe Druckunterschiede nachbleiben, die durch eine leichte Zeughülle aufgenommen werden können. Zieht man in Erwägung, daß 1 cbm Wasserstoff 90 g wiegt, daß also ein Ballon üblicher Größe von 600 cbm bei Wasserstoffüllung nur 54 kg weniger trägt, als wenn das Ballonvolumen luftleer gepumpt wäre, so steht man sofort die Zwecklosigkeit eines Vakuumballons ein.

Dynamische Luftfahrt. Bei dieser wird durch irgendwelche motorischen Kräfte stets eine gewisse Bewegung gegen die umgebende Luft erzwungen. Wird außerdem noch der Auftrieb einer gasgefüllten Hülle verwendet, so handelt es sich um ein Luftschiff (s.d.); wird dagegen lediglich mit motorischen Kräften und Flächen gearbeitet, so handelt es sich um ein Flugzeug (s.d.).

Béjeuhr.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Luftfahrt- — Luftfahrt …   Deutsch Wörterbuch

  • Luftfahrt — Luftfahrt …   Deutsch Wörterbuch

  • Luftfahrt [2] — Luftfahrt (Instrumente). Die instrumentelle Ausrüstung des Freiballons blieb im wesentlichen unverändert; sie besteht aus Aneroidbarometer, Barograph, Variometer oder Statoskop, Vertikalwindrädchen, Kompaß, Uhr; für Dauerfahrten auch aus… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Luftfahrt — Kondensstreifen zeigen die Verkehrsdichte Als Luftfahrt (auch Aviatik, von lat. avis = Vogel) bezeichnet man den Transport von Personen oder Gütern durch die Erdatmosphäre ohne feste Verbindung zur …   Deutsch Wikipedia

  • Luftfahrt — Fliegen; Aviatik; Flugwesen; Aeronautik (veraltet); Fliegerei * * * Lụft|fahrt 〈f. 20; unz.〉 Nutzung des Luftraums zu zivilen od. militär. Zwecken mithilfe von Luftfahrzeugen * * * Lụft|fahrt, die: 1. <o. Pl.> a) …   Universal-Lexikon

  • Luftfahrt — Fliegerei, Flugverkehr, Flugwesen, Luftverkehr; (veraltet): Aeronautik; (schweiz., sonst veraltet): Aviatik. * * * Luftfahrt,die:⇨Flugwesen LuftfahrtFliegerei,Luftverkehr,Flugwesen;veraltet:Aeronautik …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Luftfahrt — aeronautika statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. aeronautics vok. Aeronautic, f; Luftfahrt, f rus. аэронавтика, f pranc. aéronautique, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Luftfahrt — Lụft|fahrt, die; , Plural (für Fahrten durch die Luft:) en …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Luftfahrt ohne Grenzen — e.V. (LOG) ist eine 2003 gegründete Hilfsorganisation, die national und international (z. B. gemeinsam mit ihrer französischen Schwesterorganisation Aviation Sans Frontières (ASF) tätig ist. Sie leistet vorwiegend logistische Nothilfe für… …   Deutsch Wikipedia

  • Luftfahrt: Fliegen als Sport —   Abseits der großen Verkehrsmaschinen, des Touristikbooms und der molochhaften Großflughäfen hat sich die Luftfahrt in Nischen auch sportliche Aspekte bewahrt. In Deutschland gibt es etwa 650 Flugplätze, von denen ausgehend die Sportflieger… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.