Kanaltunnel [1]


Kanaltunnel [1]

Kanaltunnel, unterirdische, bergmännisch durch Gebirge getriebene Kanalstrecke, welche bei Terrainhöhen von etwa 17 m und mehr über dem Kanalspiegel schon billiger wird als offene Einschnitte.

Sie kommen vielfach in den Scheitelstrecken von Uebergangskanälen vor. Behufs Ersparung an Baukosten sind die Kanaltunnels in der Regel nur einschiffig ausgeführt (Kanaltunnel zu Condes am Marne-Saône-Kanal, 307 m lang, zweischiffig); ihre Wasserbreite ist gleich der Schiffsbreite, vermehrt um mindestens 1 m Spielraum auf jeder Seite. Der im Kanaltunnel nötige Pfad, als Leinpfad oder zur bloßen Begehung dienend, wird am besten über dem Wasser auf Stützen (kleinen gemauerten Pfeilern) oder eisernen Konsolen angelegt (vgl. die Figur, Tunnel des Marne-Saône-Kanals), weil man hierdurch bei gleichbleibendem Tunnelprofil eine Vergrößerung des Wasserquerschnitts erreicht. In neuerer Zeit wurde vor allem in langen Kanaltunnels (jener des Kanals St. Quentin ist z.B. 6768 m lang) der mechanische Schiffszug eingeführt, um den hier wegen des kleinen Profils sehr großen Schiffswiderstand vorteilhafter überwinden zu können [2].


Literatur: [1] Zeitschr. für Bauwesen 1882, Tafel 47. – [2] Zeitschr. d. Oesterr. Ing.- u. Arch.-Ver. 1890, S. 77.

Pollak.

Kanaltunnel [1]

http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kanaltunnel [2] — Kanaltunnel. Von dem seit einem Jahrhundert projektierten Rhônekanal, der Lyon, Arles und Marseille verbinden soll, ist die Teilstrecke Marseille Arles technisch vollkommen festgelegt und von dieser Linie der 7,385 km lange Rovetunnel (vgl. die… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kanaltunnel — bezeichnet: Bauwerke, mit denen ein schiffbarer Kanal geführt wird, siehe Tunnel #Kanaltunnel einzelne Bauwerke: Eurotunnel, unter dem Ärmelkanal Frankreich England Kanaltunnel Rendsburg, unter dem Nord Ostsee Kanal …   Deutsch Wikipedia

  • Kanaltunnel — Ka|nal|tun|nel 〈m. 5 oder m. 6; unz.〉 Eisenbahntunnel unter dem Ärmelkanal (als Verkehrsverbindung zw. Großbritannien u. Frankreich) ● Zugverkehr durch den Kanaltunnel * * * Ka|nal|tun|nel, der <o. Pl.>: Eisenbahntunnel unter dem Ärmelkanal …   Universal-Lexikon

  • Kanaltunnel — Ka·na̲l·tun·nel der; nur Sg; ein Tunnel unter dem Ärmelkanal, der England mit Frankreich verbindet …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • kanaltunnel — s ( n, kanaltunnlar) …   Clue 9 Svensk Ordbok

  • Kanaltunnel — Ka|nal|tun|nel (unter dem Ärmelkanal) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kanaltunnel — Tunnelbauwerk zum Unterführen eines Schiffahrtskanals unter einem Berg hindurch …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Kanaltunnel Rendsburg — Kanaltunnel bei Rendsburg 1962 Der Kanaltunnel Rendsburg ist ein 640 Meter langer vierspuriger Unterwassertunnel mit zwei Röhren unter dem Nord Ostsee Kanal bei Rendsburg. Die Bauarbeiten am Kanaltunnel Rendsburg begannen am 23.&# …   Deutsch Wikipedia

  • Sapperton-Kanaltunnel — Sapperton Tunnel Nordportal Der Sapperton Kanaltunnel ist ein Tunnelbauwerk am Themse Severn Kanal, der die Cotswold Hills durchquert. Er liegt in der Nähe von Tarlton und Cirencester in Gloucestershire und war bei seiner Eröffnung im Jahr 1789… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzenbergscher Schwemmkanal — Kanaltunnel …   Deutsch Wikipedia