Anhägern


Anhägern

Anhägern, Absetzen der in Flüssen mitgeführten Sinkstoffe.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anhägern — Anhägern, verb. reg. act. von Häger, ein Sandhügel in einem Flusse. 1) Als einen solchen Häger ansetzen. Die Fluth hägert neues Land an, verursacht eine Anhägerung. 2) Ein Stück Landes anhägern, oder einhägern, es dem Flusse abgewinnen. S. Häger …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Anhägern — Anhägern, bei einem Strome Sand od. Erde ansetzen (vgl. Häger). Daher: Anhägerungsbuhne, eine Bekleidung des Ufers von Bohlen u. Balken am Meere, durch, in der Mitte umgebogene u. in den Sand gesteckte Strohbüschel, um diese Anhägerung zu… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anhägern — Anhägern, norddeutsch, von Häger, einem durch den Fluß angeschwemmten Sandhügel. (Beide Wörter sind nach Grimm der alten Sprache unbekannt.) …   Herders Conversations-Lexikon

  • anhägern — ạn||hä|gern 〈V. refl.; hat〉 sich anhägern sich ansammeln ● am Fluss , Meeresufer hat sich Sand angehägert [→ Häger] * * * ạn|hä|gern <sw. V.; hat [zu obersächs. Heger = Sandhügel im Fluss] (veraltet): (von Flüssen, Bächen usw.) Sand, Schlamm …   Universal-Lexikon

  • Verlanden — Verlanden, 1) eine Stelle, wo ein Fluß, See od. Teich war, zu festem Lande machen; 2) (Anhägern, Landansetzen, trocken legen), wenn hinter einem Einbau an einem Ufer nach u. nach Land vom Wasser abgesetzt wird. Verlandungsbuhne, so. v. w.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Flussbau — Aufsicht eines regulierten Flusses Querprofil eines regulierten Flusses Flussba …   Deutsch Wikipedia

  • Anhägerung — Ạn|hä|ge|rung, die; , en: das Anhägern …   Universal-Lexikon