Hals [2]


Hals [2]

Hals eines Segels, die vordere untere Nock eines Schratsegels; bei Raasegel liegen die unteren Nocken je nach dem Brassen der Raa abwechselnd vorne oder hinten; die vordere Nock heißt dann jedesmal Hals, die hintere Schote. Nach der Stellung der Halsen wird die Segelstellung eines beim Wind segelnden Fahrzeuges bezeichnet; ein über Backbordhalsen liegendes Fahrzeug hat die Halsen an Backbord und die Schoten an Steuerbord angeholt, hat also den Wind von Backbord ein.

T. Schwarz.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.