Graviermaschine


Graviermaschine

Graviermaschine, Maschine zum Einschneiden, Eingraben, Vertiefen u.s.w. gleichweit voneinander entfernter Linien in Metall, was sich mit der Radiernadel oder dem Grabstichel nicht so genau erreichen läßt.

Zu den Graviermaschinen gehören die Teilmaschinen, Guillochiermaschinen, Schraffiermaschinen und Pantographen, letztere besonders zur Herstellung von Prägestempeln und Petschaften.

Dalchow.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Graviermaschine — Graviermaschine, s. Frase, S. 35, Gravieren und Guillochieren …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Graviermaschine — Graviermaschinen finden dort Anwendung, wo Schrift o.ä. in einen metallischen Körper gebracht werden soll. Uhrmacher wie auch Feinmechaniker verwenden diese meist manuellen Maschinen, um dem Schmuckstück eine persönliche Note zu verleihen oder um …   Deutsch Wikipedia

  • Graviermaschine — Gra|vier|ma|schi|ne 〈[ vi:r ] f. 19〉 Gerät, das Hochdruckklischees u. Tiefdruckzylinder auf mechanischem Wege herstellt * * * Gra|vier|ma|schi|ne, die: Maschine, mit der Gravierungen verschiedener Art mechanisch ausgeführt werden können. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Eingravieren — Gravuren sind Einschneidungen von Ornamenten, Schriften und Verzierungen in Metall, Glas, Stein, und anderen festen Werkstoffen. Die klassische Handgravur auf metallischen Oberflächen oder auf Glas wird mit dem Stichel als Werkzeug ausgeführt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gravieren — Gravuren sind Einschneidungen von Ornamenten, Schriften und Verzierungen in Metall, Glas, Stein, und anderen festen Werkstoffen. Die klassische Handgravur auf metallischen Oberflächen oder auf Glas wird mit dem Stichel als Werkzeug ausgeführt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Tiefdruckverfahren — A: Papier, B: Farbe, C: Druckform; 1: Farbbehälter, 2: Druckformzylinder, 3: Rakel, 4: Druckzylinder, 5: Papier Das Tiefdruckverfahren ist eine Drucktechnik, bei der die abzubildenden Elemente als Vertiefungen in der Druckform vorliegen. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Tiefdruckzylinder — A: Papier, B: Farbe, C: Druckform; 1: Farbbehälter, 2: Tiefdruckzylinder, 3: Rakel, 4: Presseur (Gegendruckzylinder), 5: Papier Mit Tiefdruckzylinder wird die Druckform für den Tiefdruck bezeichnet. Im Allgemeinen besteht die Druckform aus einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Feinmechanisches Museum Fellenbergmühle — Fellenbergmühle Das Feinmechanische Museum Fellenbergmühle zeigt hauptsächlich der Trennung dienende Maschinen der Fertigungstechnik. Das wesentliche Merkmal des Museums ist die Konservierung des produktiven Betriebs zum Zeitpunkt seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Klischograph — Klischograph,   der, en/ en, grafische Technik: elektronisch gesteuerte Graviermaschine (Reproduktionstechnik). * * * Kli|scho|graph, der; en, en [↑ graph] (Druckw.): elektrische Graviermaschine für Druckstöcke …   Universal-Lexikon

  • Bogentiefdruck — Der Sammelbegriff Tiefdruck bezeichnet Druckverfahren, bei denen linien , punkt oder flächenartige Vertiefungen auf einer blanken Metallfläche mit Druckfarbe gefüllt werden und ein aufgepresstes Papier diese Druckfarbe aufnimmt. Tiefdruck wird… …   Deutsch Wikipedia